Mach mit bei M94.5

Es war einmal… das Kulturressort!

/

Hänsel und Gretel verliefen sich im Münchner Großstadtdschungel.Es war so finster und auch so bitter kulturarm.Sie ernährten sich von generischen Netflix-Serien und Insta-Poesie, doch sie kamen an ein Häuschen von Kulturtipps gar fein.Wer mag der genderfluide Herr wohl von diesem Häuschen sein?
Kulturressort statt Knusper-Knusper-Knäuschen: Komm zu uns und werde Teil unseres Mitmach-Märchens!

Märchenhafte Mitmach-Möglichkeit

Darum Kultur: Das sagen unsere Ressort-Mitglieder.

Ihr wisst, dass ein Jump Cut nichts mit Sport, ein Schnürboden nichts mit Schuhen und eine mise en abyme nichts mit Essen zu tun hat – oder wollt es lernen? Dann seid ihr im Kulturressort goldrichtig. Wir sind M94.5s größtes Ressort und eine Gruppe junger Kino-Fetischist*innen, Leseratten und Kunst-Junkies. In unseren fünf Radiosendungen besprechen wir aktuelle Ausstellungen, Theater-Aufführungen und Lesungen rund um München sowie internationale Kino- und Serienstarts. Mit uns dürft ihr große Blockbuster sehen, noch bevor sie ins Kino kommen, und sitzt in den Stadt- und Staatstheatern in der ersten Reihe.

Auch wenn wir seine Filme ganz gerne mal verreißen: Matthias Schweighöfer wollte trotzdem vor unser Mikro.
Quelle: dpa/Warner Bros

UNSERE THEMEN

Die Münchner Kulturlandschaft

Sendung: K13 – jeden Samstag von 13–14 Uhr

München hat keine Subkultur? Wer das behauptet, hat unser Kulturmagazin K13 noch nie gehört. Einmal pro Woche berichten wir hier über die Premieren an Münchens Bühnen und die Eröffnungen neuer Ausstellungen oder Kunstprojekte. Wichtig ist uns hier ganz besonders die Freie Szene, darum laden wir jede Woche andere junge Kulturschaffende zu uns ins Studio für ein Live-Interview ein.

Wo wir euch für K13 unter anderem hinschicken: Kammerspiele, Residenztheater, Metropoltheater, Haus der Kunst, Pinakotheken, Lothringer 13, Rodeo Festival, DANCE Festival…

Unsere K13-Highlights: documenta 14, Biennale di Venezia, Tanzplattform Deutschland

Wie sich K13 so anhören kann:


Filme und Serien

Sendung: Filmfabrik – jeden Mittwoch von 19–20 Uhr

Ihr kapiert Dark auch ohne extra Stammbaum und bleibt für die Oscars gerne eine Nacht lang wach? Wir auch! In unserem wöchentlichen Magazin Filmfabrik berichten wir über die Kinostarts der Woche, aktuelle Filmfestivals rund um München und internationale Serien und Streams. Einmal im Jahr kommentieren wir in einer siebenstündigen Live-Sendung die große Oscar-Verleihung. Außerdem berichten wir in Spezialsendungen vom Münchner Filmfest, dem DOK.fest oder dem FilmSchoolFest der HFF.

Wo wir euch für die Filmfabrik unter anderem hinschicken: Münchens Programmkinos (City, Studio Isabella, Arri usw.), Mathäser Dolby Cinema, Open-Air-Kino am Olympiasee…

Unsere Filmfabrik-Highlights: Die große M94.5-Oscarnacht, zwei Wochen Filmfest München

Wie sich die Filmfabrik so anhören kann:


Literatur

Sendung: Fettgedruckt – jeden 2. Donnerstag, 19–20 Uhr

Sich einmal ein bisschen wie Marcel Reich-Ranicki fühlen – das könnt ihr in unserem monatlichen Literaturmagazin Fettgedruckt. Hier diskutieren wir (ähnlich wie das Literarische Quartett) live die neuesten Buch-Erscheinungen, gehen in Reportagen auf literarische Spaziergänge und berichten über Lesungen.

Wo wir euch für Fettgedruckt unter anderem hinschicken: Literaturhaus, Münchner Bücherschau und Literaturfest München, in eure Lesesessel zuhause mit frischgedruckten Büchern vor der Nase

Unsere Fettgedruckt-Highlights: Literaturevent Hörgang, Live-Lesung mit Deniz Yücel

Wie sich Fettgedruckt so anhören kann:


Hörspiele und Hörbücher

Sendung: Radiobühne – jeden 1. Donnerstag, 19–20 Uhr

Wir schreiben nicht nur über Kultur, wir machen sie auch selbst. Und zwar in unserem monatlichen Hörspiel- und Hörbuchmagazin Radiobühne. Jeden Monat bekommt ihr ein Thema vorgegeben, zu dem ihr Kurzgeschichten und Hörspiel-Drehbücher schreibt, die ihr am Ende selbst einsprechen dürft. An alle Creative-Writing-Talente da draußen: We want you!

Wo wir euch für die Radiobühne unter anderem hinschicken: in eure private Schreibwerkstatt, ins Tonstudio zum Selbereinsprechen

Unsere Radiobühne-Highlights: die Weihnachts-Spezialsendungen in Kooperation mit den jungen Debütautor*innen des Kollektivs Prosathek

Wie sich die Radiobühne so anhören kann:


Radio-Feuilleton

Sendung: KuNo, die Kulturnotizen – jeden 4. Donnerstag, 19–20 Uhr

Wie kommt man eigentlich in die Hölle? Welchen Klang hat Wind? Wieso sehen wir manchmal doppelt? Auch das sind Fragen, die wir uns als Kulturjournalist*innen stellen dürfen. Ob Kaugummi, Nebel, Herz oder Einsamkeit: In unserer Monatssendung KuNo denken wir Themen neu, verwickeln uns in kulturelle Überlegungen und porträtieren Menschen, die es wissen müssen. Betreut wird die Sendung von unserer Kulturmentorin: BR-Redakteurin Bettina Jech.

Wo wir euch für KuNo unter anderem hinschicken: auf ein Windrad, zu einem Schrei-Seminar, zum Picknicken, in ein Künstler*innen-Atelier

Unsere KuNO-Highlights: im Klangkoffer eines Geräuschemachers wühlen oder die eigene Handschrift analysiert bekommen

Wie sich KuNo so anhören kann:

Kultur-Redakteurin Antonia Grahmann hat für KuNo ihre Handschrift analysieren lassen.

Allgemeiner Hinweis

Um im Kulturressort mitzumachen, müsst ihr weder Kunstgeschichte noch Literaturwissenschaft studiert haben, ihr solltet einfach Lust auf kulturelle Veranstaltungen mitbringen. Dennoch wünschen wir uns, dass ihr euch für mehr als einen der hier aufgeführten Themenbereiche interessiert und etwas Vorwissen mitbringt.

Außerdem ist uns wichtig, dass ihr mittwochabends ab 20:15 Uhr Zeit für uns habt – um diese Uhrzeit treffen wir uns jede Woche zur (digitalen) Ressortsitzung.

Kulturell voll den Durchblick: Bei uns lernt ihr das Handwerk des kulturjournalistischen Schreibens, Live-Interviewführung und -moderation.
Bild: M94.5/Franziska Muck