Die Sportgondel

Zwischen Hobby und Beruf – Handballer Falk Kolodziej

/ / Bild: M94.5 / Moritz Batscheider

Egal ob Hochwasser oder Schneesturm. Egal ob Winter, Sommer oder Nebensaison. Eine Gondel fährt jeden Mittwoch: die Sportgondel. Der Podcast der M94.5-Sportredaktion. Die Besatzung (Themenauswahl) ist wie bei ihren touristischen Verwandten bunt zusammengewürfelt, allerdings mit etwas Schlagseite in Richtung München.

Folge 25: Studieren, die Jugendmannschaft trainieren und gleichzeitig noch die eigene Mannschaft auf dem Feld anführen. Über zu viel Zeit kann sich Falk Kolodziej in dieser ganz besonderen Saison nicht beschweren. Seit dem Aufstieg in die 2.Liga letzte Saison spielen er und seine Teamkollegen vom TUS Fürstenfeldbruck als Amateurmannschaft in einer Profiliga. Dass er das ausgerechnet mit dem Verein geschafft hat, bei dem für ihn alles begonnen hat, bedeutet ihm umso mehr:

Hab da mega viele Leute kennengelernt, wichtige Personen in meinem Leben, Freunde gewonnen. (…) Da hängt schon natürlich ein Stück Herzblut mit dran, an meinem Fürstenfeldbruck, an dem ganzen Verein.

Während die Mannschaft bisher erst einen Sieg einfahren konnte, ist Falk mit 37 Toren in 7 Spielen schon voll in der neuen Liga angekommen. In der neuen Folge der Sportgondel haben wir mit ihm über seine sportliche Zukunft und die großen Fußstapfen seines Vaters gesprochen. Außerdem hat er uns von seinem unverhofften Abstecher in die 1.Bundesliga erzählt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden