Die Sportgondel

Trotz Hype noch viel Verbesserungspotenzial – Football in Deutschland

/ / Bild: M94.5/Moritz Batscheider

Egal ob Hochwasser oder Schneesturm. Egal ob Winter, Sommer oder Nebensaison. Eine Gondel fährt jeden zweiten Mittwoch: die Sportgondel. Der Podcast der M94.5-Sportredaktion. Die Besatzung (Themenauswahl) ist wie bei ihren touristischen Verwandten bunt zusammengewürfelt, allerdings mit etwas Schlagseite in Richtung München.

Folge 69: Sonntag, 19 Uhr. Die Übertragung der ersten NFL Partien beginnt. Inzwischen ist vielen deutschen Sportfans der Sonntagabend heilig. Einen großen Anteil daran hat Christoph „Icke“ Dommisch. Als Netman bei rannfl sorgt er mit seiner guten Laune dafür, dass die Zuschauer:innen zu Hause heiß auf Football werden. Trotz des Hypes gibt es aber noch viel Nachholbedarf im deutschen Football. Inzwischen gibt es zwei Topligen in Deutschland. Die German Football League und die neugegründete European League of Football. Können diese beiden Ligen Koexistieren? Nadine Nurasyid ist die erste Frau, die als Headcoach ein europäisches Footballteam trainiert. Ob das NFL Spiel Ende des Jahres in München dem deutschen Football weiterhelfen wird und warum deutsche Fans erst noch lernen müssen, wie Eventsportarten funktionieren, darüber sprechen Nadine Nurasyid und Icke Dommisch in der neuen Folge der Sportgondel.

„Ich erwarte da schon noch einmal einen richtigen Boom. Speziell in den Orten, wo die NFL Spiele stattfinden werden. Ich hoffe, dass dann neue Leute zu den Jugendteams dazustoßen.“

(Munich Cowboys Headoach Nadine Nurasyid über das kommende NFL Spiel in München)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden