Mach mit bei M94.5!

Wissen auf Ex – Das Wissensressort

/ / Bild: M94.5

Rückt die Laborbrillen gerade und schlagt die Was-ist-was-Bücher zu – es gibt gute Nachrichten für die Nerds: Das Wissenressort freut sich immer über neue Mitglieder!

Wie sieht es in einem schwarzen Loch aus? Was passiert genau in der Corona-Testkasette? Und was wollen uns Schweine mit ihrem Grunzen sagen? Wir vom Wissensressort sind unheimlich neugierig und gehen all den Fragen, die uns so unter der Dusche kommen, wissenschaftlich nach.

Dabei sind wir immer mit vollem Körpereinsatz dabei: Eine neue Angsttherapie-App testet die Spinnenphobikerin gleich selbst und für eine Flussbettuntersuchung springen unsere Redakteur:innen auch schonmal mit Kescher in die Isar.

Die Bandbreite der möglichen Themen ist im Wissensressort quasi grenzenlos. Naturwissenschaften haben bei uns genauso Platz wie Sozial-, Sprach-, Kunst- und Wirtschaftswissenschaften.

Was ist so wunderbar am Wissen? Das sagen die Redakteur:innen

Kortex – hier stimmt die Chemie

Höhepunkt für alle Münchener Wissensnerds ist die Wissenssendung Kortex, die wöchentlich erscheint und jeden Sonntag von 16 bis 17 Uhr auf M94.5 läuft. Thematisch geht es hier meistens sehr bunt zu, hin und wieder machen wir aber auch thematisch gebundene Sondersendungen: Der Verleihung der Nobelpreise, Halloween oder dem Weltkrebstag widmen wir gerne eine ganze Stunde. In der Vergangenheit gab es auch eine Themensendung nur zu Brüsten, ein Sendung zu psychedelischen Drogen ist in Planung und für den Tag der Arbeit haben wir uns auch schon etwas ganz besonderes überlegt…

HIer gibt’s eine Kortex-Sendung als Podcast zum Nachhören!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Wissensressort in 60 Sekunden!

NEUtron – Date mit den Datenträger:innen

Zusätzlich zur Live-Sendung gibt’s von uns auch einen Wissens-Podcast: NEUtron – Neues aus der Forschung. Bei NEUtron sprechen wir alle zwei Wochen mit Forschenden über ihre neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse. Uns interessiert dabei genauso wie das Paper der Mensch hinter der Forschung und sein individueller Werdegang. Zuletzt war bei NEUtron zum Beispiel der Astronom Oliver Krause vom Max-Planck-Institut zu Gast und hat von seiner Arbeit am James-Webb-Teleskop erzählt.

Hier außerdem eine Folge zum Zusammenhang zwischen dem Glauben an Homöopathie und einer Skepsis vor der Covid-Impfung:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Bist du Nerd genug fürs Wissensressort?

Biologie, Kommunikationswissenschaft, Geschichte, Kulturwissenschaft, Physik, Musikwissenschaft – unsere Ressortmitglieder kommen aus den unterschiedlichsten Studienrichtungen. Voraussetzung für deine Arbeit im Wissensressort ist kein besonderes Fachwissen. Entscheidend ist bloß, dass du Lust hast, dich in coole Themen wissenschaftlich reinzunerden und auch komplizierte Sachverhalte unterhaltsam, leicht verständlich und lehrreich zu vermitteln. Bei und ist richtig, wer einfach Bock auf Wissenschaft hat!

Das sagen unsere Alumni

M94.5 hat meinem Leben überhaupt erst einen Sinn gegeben!! Spaß beiseite. Aber mal ehrlich: Wäre ich 2015 nicht auf die Infoveranstaltung gegangen, hätte ich ehrlich gesagt keinen Plan gehabt, was ich mal beruflich machen würde. Wie andere bereits geschrieben haben, lernt man bei M94.5 wirklich alles was man braucht, um in der Medienwelt durchzustarten. Wäre ich ohne den Laden dort, wo ich heute bin? Vermutlich nicht. Und Feiern lernt man auch 😄

Metehan Bastan – war bei M94.5 von 2015-2019

ist heute Redakteur/Reporter bei Galileo

M94.5 hat mich zu einem selbstsichereren Menschen gemacht. Moderieren im Radio und Fernsehen – sowas kann man einfach nur hier ausprobieren. Am meisten begeistert hat mich, wie viel einem vom ersten Tag an zugetraut wird. Du hast eine Podcast Idee? Cool! Du willst vor die Kamera? Los geht’s! M94.5 hat unfassbar viel Spaß gemacht. Und dass man ganz nebenbei die wichtigsten Skills fürs Leben und die Medienbranche lernt – auch nicht schlecht.

Veronika Hitzler – war bei M94.5 von 2016-2021

ist heute Content Manager App & Social Media bei Finanztip und freie Sprecherin

M94.5 war für mich richtungsweisend. Ich hätte niemals so schnell in die Medien gefunden, wenn ich nicht dort gewesen wäre. Als bei meiner Hospitanz beim BR rauskam, dass ich von M94.5 kam, wurde mir einfach das Mikro in die Hand gedrückt und gesagt: „Na dann ist ja alles klar, hier ist dein Thema.“ Man hat mir direkt so ein großes Vertrauen entgegnet. Ohne M94.5 wäre ich sicher nicht dort, wo ich heute bin. 

Lisa-Sophie Scheurell – war bei M94.5 von 2017-2020

ist heute Reporterin vom YouTube Reportage Format „Die Frage“, Podcasterin und Host vom Sporify Original Podcast „Wissen Weekly“

M94.5 war für mich nicht nur Medienausbildung, es war vor allem auch der Raum, wo ich zum ersten Mal die ganzen Fehler machen durfte, von denen ich später lernen konnte. Spontan live gehen müssen, Texte totredigiert bekommen, auf einmal die Verantwortung für eine Radiosendung tragen… Wenn du einmal M94.5 durchgespielt hast, kann die “richtige” Medienwelt es noch so verzweifelt versuchen: Sie wird dich nie mehr aus der Ruhe bringen können.

Gregor Schmalzried – war bei M94.5 von 2013-2016

ist heute Formatentwickler und Autor (u.a. BR, ProSiebenSat1)

ZURÜCK
VOR