Laverna Cox in rotem Kleid

#TransIsBeautiful

Laverne Cox

/ / Laverna Cox

Die prominenteste Trans-Schauspielerin der Welt – das ist Laverne Cox! Aber sie ist mehr als nur eine Schauspielerin, sie ist eine inspirierende schwarze Trans-Frau, eine engagierte Aktivistin, eine Mode-Ikone, eine Schriftstellerin, eine Fernsehproduzentin und vieles mehr!

Laverne Cox ist 1984 in Alabama geboren und mit Ihrem eineiigen-Zwillingsbruder bei ihrer alleinerziehenden Mutter aufgewachsen. Da Laverne nicht der gesellschaftlichen Norm entsprochen hat, ist sie in ihrer Kindheit gemobbt worden und ist Opfer von Gewalt geworden. Mit 11 Jahren wollte sie sich deshalb sogar selbst umbringen. An der Alabama School of Fine Arts hat Laverne erst kreatives Schreiben studiert, bis sie dann zum Tanzen gewechselt ist. Das Tanzen ist schon immer ein Traum von ihr gewesen, den sie ab der dritten Klasse ausleben durfte. Nach ihrem Abschluss in Alabama zog sie für ein Schauspielstudium nach New York.

Mit Orange Is the New Black ganz nach oben!

Laverne ist seitdem in einigen TV-Shows zu sehen gewesen, bis sie schließlich die Rolle der Sophia Burset in der Netflix-Serie Orange Is the New Black erhalten hat. Diese Rolle hat ihr zum Durchbruch verholfen, doch während der ersten Staffel hat sie immer noch in einem Restaurant als Drag Queen gearbeitet. Aufgrund der Rolle in der Netflix-Serie hat Laverne stark an Bekanntheit gewonnen und ist so als erste offen-lebende Transgender-Frau 2014 auf der Titelseite des Times-Magazines erschienen. Später auch zum Beispiel auf der Cosmopoliton oder auf der British Vogue.

Mit ihrer Rolle der Transgender-Kreditkartenbetrügerin Sophia wurde sie außerdem als erste Transgender-Person für den Primetime Emmy Award nominiert und hat den Critics Choice Award gewonnen. Mit der Emmy Nominierung ist Laverne in die Geschichte eingegangen und hat mit dieser und ihrem Einsatz für die Rechte der LGBT-Minderheiten Sichtbarkeit, sowie Akzeptanz erreicht. Laverne ist dazu auch die erste Trans-Person mit einer Wachsfigur bei Madame Tussauds und die bisher einzige Trans-Frau, von der es eine Barbie gibt!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Tweet von Katherine Kates

#TransIsBeautiful

Ihr Engagement besonders für die LGBTQ+ Community, sowie für alleinerziehende Mütter und Schwarze hat ihr schon viele Auszeichnungen eingebracht, unter anderen 2014 für Rechte von Transmenschen den Stephen F. Kolzak Award. Besonders engagiert setzt sie sich für den Zugang der LGBTQ+ Gemeinschaft zu einer Gesundheitsversorgung ein! Sie wird wegen all ihrer Bemühungen als Wegbegleiterin für die Transgender-Gemeinschaft bezeichnet und hat mit ihrer Bekanntheit großes Bewusstsein für die Trans-Kultur geschaffen. 2016 ist Laverne der Ehrendoktor für ihren Kampf für die Gleichstellung der Geschlechter verliehen worden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Tweet von Laverne Cox