Endlich rudern bei den M94.5 Jahrescharts

Endlich rudern auch wir!

/ / Foto: M94.5

Getanzte Post-Punk-Klänge, die endlich wieder ein wenig mehr Dreck auf die Münchner Plätze bringen. ENDLICH RUDERN heißen die drei Jungs und sind nicht nur Mitglieder, sondern auch Gründer der etwas anderen ,Münchner Schule‘. Am 6.Dezember bringen sie uns ihren frischen Dreck zu den M94.5 Jahrescharts.

Bassist Felix und Schlagzeuger Simon kannten sich bereits aus der Indie-Pop-Band Line Walking Elephant, dann kam noch Sänger Max dazu und das Trio war komplett. Nach nicht einmal einem Jahr waren die drei auch schon bereit, die Bühne des Münchner Bandwettberwerbs ,,Sprungbrett“ einzunehmen und das voll und ganz. Denn von der ersten Runde, in der die Band gleichzeitig ihr erstes Konzert gab, ging es schnell zum Sieg. Wer hätte gedacht, dass München endlich bereit ist, sich mit solch guter Musik beschmutzen zu lassen.

Alles Hin – ENDLICH RUDERN – Westend Session (Demo)
ENDLICH RUDERN – Alles Hin

Den Musikstil der jungen Band kann man wohl der Münchner Schule zuschreiben. Kein Wunder, denn die Jungs haben die Schule gegründet und konzipiert. Vorstellen kann man sich hierbei ganz einfach eine eigene Stilgründung, denn wer will sich schon in eine Schublade stecken lassen, statt selbst eine zu werkeln: Aus Post-Punk, Pop und ein wenig Grunge wird ruckzuck eine mit ehrlich überdachten Texten bemalte Schublade, die ,,Münchner Schule“.

Hannelore – ENDLICH RUDERN
ENDLICH RUDERN – Hannelore

Wer jetzt Lust bekommen hat, sich diese besondere Mischung live anzusehen, ist bei den diesjährigen M94.5 Jahrescharts mit ENDLICH RUDERN genau richtig.

ENDLICH RUDERN live bei den M94.5 Jahrescharts 2019 im Milla Club
Am 06.12.2019
Beginn: 19:30 Tickets: 10 Euro