Zum Mitraten

Das Crazy Christmas Quiz

/

Kein Weihnachtsmann, sondern 13 Zwerge, die an Weihnachten die Geschenke bringen? Schwer vorstellbar, doch in Island ist das ganz normal. Auch in anderen Ländern gibt es sehr viel kreativere Traditionen als in Deutschland. Von lustig bis skurril ist im Crazy Christmas Quiz alles dabei. Um welche Länder könnte es sich bei diesen Bräuchen handeln? Ratet mit!

1.Helikopter statt Schlitten: Gefeiert wie ein Rockstar landet der Weihnachtsmann mit dem Hubschrauber in einem Fußballstadion in…

a) England
b) Kroatien
c) Brasilien

2.Single-Frauen aufgepasst: In welchem Land begeben sich die Frauen nach Weihnachten traditionell auf Partnersuche, indem sie wahllos Nummern ins Telefon eingeben?

a) Frankreich
b) Russland
c) China

3.Beim traditionellen Weihnachtsschwimmen springen die Bewohner dieses Landes bei Minusgraden ins eiskalte Wasser. Welches Land suchen wir?

a) Irland
b) Grönland
c) Kanada

4.Der mit dem Längsten lebt am längsten! In dem Land, das wir suchen, misst man seine Lebenserwartung anhand von Strohhalmen, die man unter der Tischdecke hervorzieht. Ist es…

a) Luxemburg
b) Polen
c) Rumänien

5.Im nächsten Land fahren die Menschen an Heiligabend gemeinsam mit Inlineskates zur Kirche. Welches Land ist das?

a) Venezuela
b) Australien
c) Portugal


Auflösung:

1c): In Brasilien wird der Papai Noel ins Maracana-Stadion eingeflogen. Hier wird dann typisch brasilianisch ordentlich gefeiert – Showeinlagen und festliche Ansprachen inklusive.

2b): In Russland wird Weihnachten am 7. Januar gefeiert. In den nächsten zwei Wochen stellen Frauen allerhand Kurioses an, um ihren zukünftigen Ehemann zu finden.

3a): Der schneidende Wind und die eisigen Temperaturen machen den Iren nichts aus. Sie stellen an Weihnachten wieder gerne unter Beweis, wie abgehärtet sie sind!

4b): Wer gedacht hat, Stroh gehört nur in die Krippe, hat falsch gedacht! Die Polen legen es nämlich unter die Tischdecke. Jeder zieht an einem Halm und dann wird verglichen!

5a): In Caracas in Venezuela werden jedes Jahr extra Straßen gesperrt, damit die Einwohner ungehindert zur Messe cruisen können.