Astronautin Suzanna Randall im Interview.

Die Dame im All

/ / Bild: Suzanna Randall/ Bild: Suzanna Randall

„Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit.“ 50 Jahre ist es jetzt her, dass Neil Armstrong diese Worte sprach, als er als erster Mensch den Fuß auf den Mond setzte. Mittlerweile waren viele internationale Wissenschaftler auf dem Planten. Aber: Noch nie war eine deutsche Frau im All!
Das soll sich bald ändern: Die Münchner Astrophysikerin Dr. Suzanna Randall ist eine der ersten deutschen Astronautinnen-To-Be.
Gerade bereitet sie sich als „Astronautin-Trainee in Teilzeit“ auf ihren potentiellen Flug zur ISS im Jahr 2020 vor. Im Interview mit M94.5 erzählt sie von den aufwändigen Vorbereitungen, ihren Kindheitsträumen und dem politischen Stellenwert der Raumfahrt heute.
Das komplette Gespräch, hier zum Nachhören: 

Dr. Suzanna Randall im M.945-Interview