Suche nach "Buntes"

532 Ergebnisse

Es geht um die Wurst

60 Kilogramm Fleisch pro Jahr pro Kopf, das sind 1094 Tiere pro Jahr. Dabei sollte gelten: "Lieber weniger, dafür was G'scheits!"

mehr

25 Jahre Soundcafé

Das Soundcafé ist nicht nur eine der vielen Einrichtungen für Jugendliche in München, sondern bietet auch vielen Nachwuchs-Musikern die Chance selbständig zu werden.

mehr

Viel Lärm um Laub

Jedes Jahr kommen mit dem Herbst auch die Laubbläser. Was dem ein oder anderen einfach nur zu laut ist, stellt jedoch auch ein Gesundheitsrisiko sowie eine Belastung für die Umwelt dar. Die Stadt will die Geräte dennoch weiter nutzen - aus Kostengründen.

mehr

M94.5 goes Skigymnastik!

Macht doch mal den Ski-Hampelmann! Profitipps von einem Sportfachwirt zur richtigen Vorbereitung auf die Skisaison. mehr

Abo-Falle Gratis-App

Es gibt unzählige Apps von unterschiedlichen Anbietern. Für den Anwender ist es natürlich am schönsten, wenn dafür nicht einmal etwas bezahlt werden muss. Nur leider haben mittlerweile einige Nutzer die Erfahrung gemacht, dass das so nicht ganz richtig ist:

mehr

I'm dreaming of a "Pink Christmas"

Weihnachten ist rot-gold, vielleicht auch mal blau-silber. Zumindest ergibt sich beim Spaziergang über die zahlreichen Weihnachtsmärkte der Stadt ein eindeutiges Bild, wie Weihnachtsstimmung auszusehen hat: Überall die immer gleichen Holzbretterbuden mit ein paar Tannenzweigen und reichlich Deko-Kitsch in rot-gold oder eben blau-silber.  Das „Pink Christmas“ auf dem Stephansplatz ist dagegen ein wortwörtlicher Lichtpunkt im Einheitsbrei der traditionellen Weihnachtsmärkte.

mehr

Eine Oase der Ruhe

Die Abfallwirtschaft München lädt zum Geschenkverpackungen basteln in der Stadtinformation im Rathaus. Wir sind für euch in eine Oase der Ruhe eingetaucht, die gar nicht weit vom Stress der Kaufingerstraße entfernt liegt.
mehr

M94.5 lässt lesen: Die schöne Münchnerin

Wer behauptet, Lesungen seien trocken und wenig spektakulär, der wird am 29.11.2012 in der Waschomat Wäscherei eines besseren belehrt. Harry Kämmerer wird die Wartezeit auf saubere Wäsche verkürzen. mehr

Dieter und Elli: Nomen est omen

Bei der Namensgebung kann einiges schief gehen. Die üblichen Beispiele kennt man ja: wer mit Nachnamen SCHLÜPFER heißt, und dann von den Eltern mit dem Vornamen ROSA bedacht wird, wird bereits in der Vorschule erfahren, wie grausam Kinder sein können. Alice Tielich ist auf Erkundungstour gegangen und hat schnell festgestellt, dass auch harmlos anmutende Namen dank Funk und Fernsehen zu einer wahren Bewährungsprobe für ihre "Träger" werden können.
mehr

Mit Speed-Dating zum Traumjob

Wenn man sich um einen Ausbildungsplatz bewerben will, läuft das Procedere nach immer dem selben Muster ab: Bewerbung schreiben, abschicken, und mit viel Glück ein Vorstellungsgespräch. Doch das geht jetzt auch anders.

mehr

Jetzt geht's uns an die Eier!

Ein Lebensmittelskandal jagt den nächsten. Jetzt müssen wir uns auch noch mit dioxinverseuchten Eiern herumschlagen. Wir waren unterwegs und haben Münchens Männern eine ganz brisante Frage gestellt: Sind Ihre Eier dioxinverseucht?
mehr

Was ist ein Kakapo?

Wikipedia hat Geburtstag! Am 15. Januar ist das Online-Lexikon 10 Jahre alt geworden. Schüler, Lehrer, Junge, Alte, Dumme und sogar Schlaue - jeder hat schon mal bei Wikipedia etwas nachgeschlagen. Und weil die Seite gerade für uns Studenten kaum wegzudenken ist, ist es höchste Eisenbahn für eine kleine Hommage! mehr

Abgeschoben von heute auf morgen

Sie leben oft schon seit ihrer Geburt in Deutschland, sind hier aufgewachsen und zur Schule gegangen. Doch plötzlich sollen sie abgeschoben werden - von heute auf morgen müssen sie in ihr Herkunftsland zurück, das aber nicht ihr Heimatland ist. Dann stehen die meisten vor dem Nichts - und können weder vor, noch zurück.

mehr

Das Aufweichen der Grenzen

In Zeiten des Dioxin-Skandals legen die Deutschen wieder mehr Wert auf Qualität. Das sollte grundsätzlich auch für die Ausbildung der Journalisten gelten. Vom Zusammenwachsen der Medien und der Notwendigkeit einer gutjournalistischen Ausbildung erzählt Jörg Sadrozinski im Gespräch mit M94.5.

mehr

Ganz feste knuddeln!

Am 21. Januar ist auf der ganzen Welt knuddeln angesagt! Vor 25 Jahren hat ein Amerikaner namens Kevin Zaborney den Weltknuddeltag erfunden. Wir waren für euch unterwegs und haben Münchner nach ihrem Knuddelverhalten befragt und selbst kräftig geknuddelt!
mehr

Das faule Studentenpack und die Nacht des Fleißes

Diese Veranstaltung trotzt allen Vorurteilen gegen das ach so faule Studentenpack. Eine ganze Nacht, von 19 bis 6 Uhr morgens versammelten sich Studierende aller Fachrichtungen im Audimax um Wissen zu sammeln. M94,5 war natürlich mit dabei!

mehr

Erfülle das Dschungelcamp mit Sinn!

 Hol das Dschungelcamp aus der Schmuddelecke und mache es zu einer Stütze unserer Gesellschaft.   
mehr

Die Rudi-Sedlmayer-Halle - erstrahlt sie bald in neuem Glanz?

Sie hat ein gutes Stück Münchner Sportgeschichte geschrieben. Jetzt soll die Rudi-Sedlmayer-Halle wieder für Sportveranstaltungen genutzt werden. Die FC Bayern Basketballer haben ihr Interesse an der Halle bekundet.

mehr

Rainer Langhans im Katerfrühstück

Komplett in Weiß und mit seinem typischen Lockenkopf kam er ins M94.5-Studio gestapft: Rainer Langhans. Ein Mann, der in den 60er Jahren wegen der Kommune I in der Kritik stand und der heute im Dschungelcamp meditiert und Werbung für Schuhe macht. Im Interview plaudert Rainer Langhans aus dem Nähkästchen.
mehr

Beherrscht ihr die Bayernhymne?

Sarah Connor und Christina Aguilera haben's vorgemacht: Die eigene Hymne falsch singen geht ganz einfach! Eigentlich eine Schande. Aber ist es wirklich so schlimm um unser traditionelles Liedgut bestellt? Wer beherrscht denn heutzutage noch die Bayernhymne? Wir haben uns mit der Ukulele auf den Weg gemacht und euch auf den Zahn gefühlt!
mehr

Spiel mir das Lied vom Valentinstag

Der 14. Februar ist ein Tag, auf den manche wochenlang hin fiebern und den andere am liebsten aus dem Kalender streichen würden. Kuscheln kann man ja auch noch an anderen Tagen im Jahr und auf die billigen Rosen von der Tankstelle kann so manche Vertreterin des weiblichen Geschlechts gut und gerne verzichten. In einem Liedchen haben wir den Valentinstag mal etwas kritisch beäugt.
mehr

Der Geist stiehlt, wo er kann

Manche nennen es geistigen Diebstahl, andere ein Kavaliersdelikt mit langer Tradition: Das Plagiat. Der jüngste Verdacht fällt auf die Doktorarbeit von Verteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg. An der Universität gilt das Plagiat als Todsünde wissenschaftlichen Arbeitens. Für viele Studenten ist jetzt in den Semesterferien wieder Hausarbeitszeit. Julia Hägele hat mit Prof. Volker Rieble von der juristischen Fakultät der LMU über Plagiate im Unibetrieb gesprochen.

mehr

Ammoniakhaltige Düfte führen zu gepuderten Giraffen

Was haben die Giraffen und Elefanten des Münchener Zoos mit den Bewohnern des Olympischen Dorfes gemeinsam? Die großgewachsenen Kreaturen müssen während Sanierungsarbeiten des Elefantenhauses ihre Wohnungen verlassen. Immerhin wird für sie tief in die Tasche gegriffen. mehr

Bairische Sprache = tote Sprache?

Dem Anschein nach sind wir wirklich der Apokalypse 2012 nahe und unsere Kultur ist schon am zerfallen. Die UNESCO hat vergangene Woche den bairischen Dialekt auf die rote Liste der aussterbenden Sprachen gesetzt. mehr

Doktortitel für Dummies

In einem Promotionsverfahren verleihen deutsche Universitäten den Doktortitel als höchsten akademischen Grad für eine besondere wissenschaftliche Leistung. Kernstück ist eine in der Regel mehrere hundert Seiten lange Dissertation. Grundvoraussetzungen sind ein überdurchschnittliches Examen und ein Doktorvater, der das Projekt betreut. Guttenbergs "Plagiat-Dissertation" ist momentan in aller Munde. Aber was macht eine Doktorarbeit überhaupt aus? Wir haben nachgefragt bei einem, der es wissen muss.

mehr

M94.5 gratuliert Rudolf Steiner (nachträglich) zum Geburtstag

Wir feiern den Begründer der Waldorfpädagogik und tanzen unseren Namen. Genaugenommen hat sich Bene Dröscher in die Geheimnisse der Eurhythmie eingefühlt - und tanzt.
mehr

Löwe gesucht!

Beim TSV 1860 München hapert's mit dem Sponsor und auch der Tierpark Hellabrunn hat ein Löwenproblem: Es gibt nur noch ein Exemplar! Ein Fall für unseren "Marketing-Experten" Siegfried Poppenmeier, selbst ernannter Sechz'ger. Er hat 'ne ganz pfiffige Idee, wie sich die Probleme der beiden Lager ruckzuck in Luft auflösen könnten...
mehr

Im Reich der Briefmarken

Philatelie – nein, das ist keine seltene Geschlechtskrankheit, sondern die große Leidenschaft derjenigen, die sich zur Zeit auf dem M,O,C, Veranstaltungscenter zusammengefunden haben. Hier fand vom 3. bis 5. März die Internationale Briefmarkenbörse München statt.
mehr

Yes we Ken!

Ken, der Plastiklover von Plastikpüppchen Barbie, wird 50 Jahre alt. Dabei schaut er noch genauso weich gezeichnet gut aus wie zu seiner Geburt. Wie macht der Alte das nur? Dieses Geheimnis wird wohl nie seinen Silikonlippen zu entlocken sein. Wir blicken zurück auf ein bewegtes Leben.

mehr

Darf ich auf eine Ohrfeige mit rauf kommen?

Es wird Frühling. Die Vögel zwitschern, die Blumen sprießen und auch beim Menschen treiben die Triebe. Nicht nur für Singles ist jetzt die ideale Zeit auf die Jagd zu gehen. Doch das ist oftmals gar nicht so einfach. Schließlich bedarf es der richtigen Worte, um die Person der Begierde für sich zu gewinnen. Wie spricht man den Frühlingstraum an?
mehr

Wer oder was ist Mappus?

Die Landtagswahl hat ihm schwer zugesetzt: Stefan Mappus, seines Zeichens CDUler und ehemaliger Ministerpräsident von Baden-Württemberg. Spätens seit Stuttgart 21 kennt man ihn. Oder doch nicht? Politik ist schließlich nicht jedermanns Sache! Vor der Landtagswahl haben wir euch auf den Zahn gefühlt und gefragt: Wer oder was ist eigentlich Mappus?!
mehr

"Roberto Blanco" live in Concert

Warum einen Aprilscherz machen, wenn ein "Roberto-Blanco-Konzert" inklusive neuer Single viel lustiger sein kann? Und welche Marie träumt nicht von "1000 Rosen" von unserem "Roberto"?
Das exklusive Video zu unserem Beitrag für den Wiesn-Hit 2011!
mehr

Zeig mir mal den Rösler!

In der FDP geht's rund. Nach den schlechten Ergebnissen der letzten Landtagswahlen steht fest: Philipp Rösler wird Guido Westerwelles Nachfolger an der FDP-Spitze. Mit dem Guido hatten wir ja öfters mal unseren Spaß, das muss man sagen. Aber kann Rösler ihm in Sachen Spaßvogeltum das Wasser reichen?
mehr

Tanken im Test

Der ADAC hat hat 77 Tankstellen in elf europäischen Ländern getestet. Das Fazit für Deutschland: Die Sauberkeit ist gut, die Preise allerdings happig. Gewinner ist eine Tankstelle in Tschechien. Von ihr können die deutschen noch etwas lernen. mehr

Schluss mit den Vorurteilen

Der Fall Guttenberg lehrt uns: Mann soll niemanden vorverurteilen, nur weil sein Vergehen offensichtlich ist. Von allzu schnellen Schlussfolgerungen sollten wir uns allgemein verabschieden - Gerhard Schröders Haare darf auch niemand als gefärbt bezeichnen.
mehr

Die etwas andere Deutsche Kochshow

Ein Österreicher und ein Deutscher passen nicht zusammen, heißt's immer. Dass es gerade deswegen funktioniert zeigen der gebürtige Duisburger Dirk Stermann und Christoph Grissemann jeden Donnerstag im österreichischen Fernsehen.
mehr

Enthüllt: Ein buntes Haus für München

Die Revoluzzerin unserer Kindheit, Pipi Langstrumpf, führte in vielerlei Hinsicht ein beneidenswertes Leben. Sie hatte nicht nur einen Affen als Haustier und den unbezwingbaren Mut den Erwachsenen zu widersprechen, sie wohnte auch in einem bunten Haus. So ein Haus - noch bunter als die Villa Kunterbunt - steht jetzt in Allach.

mehr

Doktortitel erwünscht?

Die Website titel-kaufen.de bietet genau das. Scheinbar jedenfalls. Die Internetseite, die von Christian Bücherl eigentlich nur als Spaß gedacht war, bekam gleich in der ersten Woche ihres Bestehens bereits zehn ernstgemeinte Anfragen. mehr

Huber bleibt Chairman

Eine Amtsperiode hat er schon hinter sich. Und das offenbar mit Erfolg. Denn LMU-Präsident Bernd Huber ist für weitere drei Jahre zum Chairman der League of European Research Universities, kurz LERU, gewählt worden.

mehr

"Ich war auch mal Student!"

Als Münchner Grantler Fonsi macht er die Bühnen unsicher: Kabarettist Christian Springer. Lange hat er studiert und dann doch abgebrochen. Warum er das gemacht hat und warum er vielleicht ein skelletiertes Hendl mit sich herumträgt, verrät er im Interview. mehr

Facelift für den Untergrund

Für gut zweieinhalb Jahre wird der Hauptbahnhof zur Großbaustelle. Unterirdisch allerdings. Das Zwischengeschoss der U-Bahn bekommt von den Stadtwerken eine neue Ausstattung spendiert. Und wie immer soll laut MVG auch diesmal alles besser werden. Die wichtigsten Infos zum neuen Großprojekt. mehr

Böser Brief an Läden im Westend

Wer bekommt nicht gerne einen Brief oder eine Karte?! Meistens ist Post etwas schönes. Wenn man darin aber als "Kolonialherrscher" betitelt wird, hält sich die Freude eher in Grenzen. Passiert ist das jetzt einigen Ladenbesitzern im Westend. In einem bösen Brief hat ein anonymer Schreiber sie für die Gentrifizierung des Viertels verantwortlich gemacht. mehr

„An jedem Eck a Gaudi“

Das Motto des Brunnenfests am Viktualienmarkt klingt schon mal verheißungsvoll. Die Standbesitzer organisieren für den 5. August von 11 bis 19 Uhr ein Sommerfest; und zwar eine Volkssängerparty, die dem Festival „drumherum“ im niederbayrischen Regen nachempfunden wird. mehr

Vollsperrung der Stammstrecke

"Aus technischen Gründen hat der Zug etwa 5 Minuten Verspätung, wir bitten um Ihr Verständnis." Das bekommt man gefühlt ungefähr jede zweite Fahrt mit der deutschen Bahn zu hören. Dieses Wochenende wird die Hauptstrecke der Münchener S-Bahn zwischen Pasing und dem Ostbahnhof komplett gesperrt. mehr

Kompost-Shakes und Zen-Rebellen

Die Freunde der Spiritualität frohlocken - vom 10. bis 13. Juni findet in München das Rainbow Spirit Festival statt. Auf der Esoterik-Messe wird alles geboten, was das Herz des Sinnsuchenden begehrt. mehr

Der Ewige Stenz

Unsterblich ist der Schauspieler Helmut Fischer in seiner Paraderolle als Monace Franze. Am 14. Juni jährte sich sein Todestag
mehr

Portrait einer Prostituierten

Hanna (Name zu ihrem Schutz geändert) ist eine wunderschöne, junge Frau - scheinbar wie jede andere. Doch sie hat ein Geheimnis, über das sie bisher nur mit sehr wenigen Leuten gesprochen hat. Denn sie hat Angst davor, dafür verurteilt zu werden. Hanna war vier Jahre lang in München und Umgebung als Prostituierte tätig.
mehr

Dem Mann im Mond ganz nahe

Im Münchner Osten tun sich himmlische Perspektiven auf:
Seit nunmehr 60 Jahren können in der Volkssternwarte München Sterne und andere galaktische Himmelsformationen beobachten werden. mehr

16. Juni - Der Tag des Afrikanischen Kindes

Der 16. Juni ist den Kindern in Afrika gewidmet. Warum eigentlich? Wer hat den Gedenktag eingeführt? Und was soll er bewirken?
mehr

Die Ortografie der Orthographie

Hey, wie geht's? Oder doch: Hej, wie gehts? Die Verwirrung beim richtigen Schreiben ist groß. Das liegt vor allem an der Rechtschreibreform von 1996 -  behaupten manche. Doch was hat es mit Rechtschreibreformen auf sich? Muss jeder richtig schreiben? Und wie kommt man eigentlich in den Duden?

mehr