M94.5 TO GO

Olympia ’72: Als die Welt nach München kam

/ / Bild: M94.5 / Moritz Batscheider

Immer wieder stoßen wir auf Themen, die wir im Radio nicht von allen Seiten beleuchten können. Genau diesen Themen versuchen wir hier gerecht zu werden, mit spannenden Interviews und ausführlichen Recherchen.

1972 schaut die Welt nach München. Die olympischen Sommerspiele starten mit 121 Mannschaften und über 7000 Athlet:innen. 17 Tage heitere Spiele – so der Plan.

„Die Spiele waren auf jeden Fall ein großes Get-together, eine Begegnung in jeder Beziehung. Wer da alles nach München gekommen ist, in diesen Wochen und Monaten – Leute aus aller Welt.“

Prof. Dr. Ferdinand Kramer, Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Geschichte and der LMU

Bis zum 05. September. Was damals, den Tagen der Olympiade, aber auch den Jahren zuvor passierte, wieso München gerade deshalb unser geliebtes München ist und was das alles bitte heute mit 2022 noch zu tun hat… – das haben sich Maximiliane Hoferer und Dennis Reinhart mit dem Historiker Prof. Dr. Ferdinand Kramer, dem Münchner Kulturreferenten Anton Biebl und unserer Zeitzeugin Friedl in der neuen Podcastfolge von M94.5 TO-GO genauer angeschaut.


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Wir freuen uns immer sehr über Feedback, schreibt uns also gerne eine Rezension im Podcatcher eures Vertrauens, oder mailt uns! ➡️ podcast@m945.de

Alle Podcastfolgen als MP3 findest du hier