The Marble Man im Institut Francais

Zeitlose Musik, die hypnotisiert

/ / Foto: Maria Dorner

Nach sieben Jahren kehrt Josef Wirnshofer, auch bekannt unter dem Künstlernamen „The Marble Man“ mit seiner Band zurück. Der Songwriter und Multiinstrumentalist hat nicht nur sein viertes Album im Gepäck, sondern wird bald auch auf der Bühne stehen.

Schon im Jahr 2007 ist The Marble Man mit seinem Debütalbum SUGAR RAILS in die Musikwelt eingetaucht. Zeitloses Songwriting und betörende Leichtigkeit im Sound definieren den Singer-Songwriter. Keine ausgefallenen Hooks oder Refrains, sondern Musik, die einen beruhigt und treiben lässt. Stilsicherheit zeigt er mit seiner Band ebenso in seinem zweiten Album LATER, PHOENIX, genau wie bei HAIDHAUSEN aus dem Jahr 2013. Es ist ein einzigartiger Sound, der hypnotisiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Marble Man – Pusher Street

Live und in Farbe

Mit der Single-Auskopplung „Pusher Street“ hat die Folk-Band uns schon einen kleinen Vorgeschmack auf das vierte Studio-Album LOUISIANA LEAF verpasst. Dahinter zeigt sich ein dunkleres, mysteriöses Konzept. Geprägt von stoischen Bass und einem unbeirrbaren Schlagzeug-Sound. Wir bleiben definitiv auf den Rest des Albums gespannt!

Die Jungs feiern ihr Comeback auf eine besondere Art und Weise: Sie haben die Chance ihr neues Album live zu performen.

The Marble Man live im Institut Francais
am 22. Juli 2021
Beginn: 19:30 Uhr
Preis: 19,70 €