Wargirl im Interview

The melting rock

/ / Bild: M94.5

Die Wargirls aus Long Beach machen eine Mischung aus Afrobeats, Psychedelic, Funk, Reggae, Disco und Postpunk, sie nennen es World Garage Rock.

Wargirl M94.5 Interview

Die sechsköpfige Band besteht aus Samantha Parks am Mikrofon, Bassistin Tamara Raye, Enya Preston am Keyboard sowie den zwei Perkussionisten Erick Diego Nieto und Jeff Suri und dem Gitarristen Matt Wignal. Gerade sind sie auf Europa-Tour. Matt Wignal ist außerdem der kreative Kopf hinter Wargirl und co-produzierte bereits Mando Diao.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wargirl – Dancing Gold

Bei einer sechsköpfigen Band kann der kreative Prozess auch mal schwierig werden, wenn jeder dem eigenen Kopf nachgehen will – sollte man meinen. Wargirl sehen das anders: Sie teilen alles, sogar ihre Snacks. Außerdem bringt jedes Mitglied einen eigenen musikalischen Hintergrund mit – so entsteht diese World Garage Rock Mischung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wargirl – Arbolita

Wargirl leben, wie sie selbst sagen, in einem “liberal Sandwich”, in einer diversen Gegend. Die Politik im eigenen Land bauen Wargirl nur subtil in ihre Songs ein, sie wollen dem Hörer Raum für Interpretationen lassen. Dabei halten sie ihre Texte auch gerne genereller, um niemanden auszuschließen.

Wargirl sind ein Melting Pot, das spiegelt sich nicht nur in ihrer Musik, sondern auch in ihren Videos und ihrem Stil wider.