Fußnoten

„They are just throwing the eggs, the stones.“ – Wie es der queeren Community in Polen geht

/ / M94.5

In den „Fußnoten“ sprechen wir jeden Montag über ein Thema, das in der vergangenen Woche zu kurz kam. Die Stichwahl in Polen stand zwar durchaus im Fokus der Aufmerksamkeit, wir wollen aber eine bestimmte Gruppe ins Zentrum rücken, die das Wahlergebnis besonders getroffen hat: die queere Community.

Diese Woche:

Polen gilt als homophobstes Land Europas – und das wird sich wahrscheinlich auch bald nicht ändern, denn der rechts-konservative Politiker Andrzej Duda ist letzte Woche erneut zum Präsidenten gewählt worden. Hass und Hetzte gegen eine sogenannte „LGBT-Ideology“ war ein großer Teil seines Wahlkampfs. Wir sehen uns an wie es der Community damit geht, dazu sprechen wir mit der Aktivistin Monika Tichy, Leiterin der polnischen LGBT+ Stiftung Lambda Szczecin. Außerdem hat mit uns im Vorfeld der polnische LGBT+-Aktivist Kacper Kubiak über seine Erfahrungen gesprochen. Wie man in Europa außerhalb von Polen die LGBT+-Community helfen kann, das erzählt uns Stana Iliev von der internationalen LGBT+-Organisation Allout. 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Alle Podcastfolgen als MP3 findest du hier.