Home > Video der Woche > Neues Video: Disclosure
Das UK-Geschwister-Duo meldet sich 2014 mit einem neuen Musikvideo zurück

Neues Video: Disclosure

Autor(en): Sophia Knopf am Sonntag, 19. Januar 2014
Tags: , , , ,
Quelle: Screenshot /http://www.youtube.com/watch?v=jBJ_jGZNyps

Bild 3

Das UK-Geschwister-Duo meldet sich 2014 mit einem neuen Musikvideo zurück: Im neuen Video zu „Grab Her“ bleibt nichts wo es hingehört! Im neuen Video zu „Grab Her“ bleibt nichts wo es hingehört!

Die Gebrüder Lawrence aus Surrey beglücken mit ihrem neuen Video auf ein Neues Freunde der elektronischen Musik. Ihre ersten Produktionen entstanden zu Hause auf dem PC, mit ihrem Album „Settle“ (2013) brachten sie es zu einem der gefragtesten Acts des letzten Jahres. „Confess To Me“, „Latch“, „White Noise“, „You And Me“ - die Tracklist des Studioalbums liest sich wie ein Bilderbuch, dazu kommen vier Nominierungen bei den BRIT Awards 2014, unter anderem als „Best Breakthrough Act“. Ebenfalls von dem Album „Settle“ stammt der Song „Grab Her“, zu dem ihr hier das neue Video sehen könnt!

Regie geführt hat dabei der Franzose Emile Sornin, der schon bei einigen Musikvideos mitgemischt hat. Er inszenierte zum Beispiel das pompöse Video zu Dizee Rascals „I Don’t Need A Reason“ und platzierte den Grime-Rapper dazu auf einem Thron, mitten in einem Meer aus gepuderten Perücken und goldverziertem Stuck. Auch für das Video zu „Grab Her“ wurden keine Mühen gescheut um ein authentisches Set zu kreieren und so finden sich die Darsteller in Faltenröcken und Krawatten in einem Büro im Retro-Stil wieder. Damit erinnert das Video an Serien wie „The Office“ und auch die Mitarbeiter haben mit den üblichen Probleme zu kämpfen, allem voran ein durchgeknallter Boss, der gerne Partys feiert und Tanzeinlagen zum Besten gibt.

 

 

Gravity war gestern

Ein J Dilla Sample und dazu die dauernde Aufforderung: Grab Her! Ergreif sie! Aber was denn nun eigentlich? Im dem Musikvideo wir eher klar, was nicht ergriffen werden soll, denn der Boss hat ein mysteriöses Talent: Alles was er anfasst, beginnt in der Luft zu schweben. Der übliche Papierstau im Drucker ist gar nichts gegen Blätter, die sofort nach dem Ausdrucken wegfliegen oder schwerelose Kugelschreiber und Krawatten. Es reicht nicht, dass die armen Mitarbeiter über die anzüglichen Witze des Chefs lachen müssen, nein, er erschwert ihnen auch mit seiner besonderen Gabe den ganz normalen Arbeitsalltag. Zum Glück können sich die Angestellten selbst behelfen: Stifte, die an kurzen Schnüren vor dem Wegfliegen bewahrt werden, gehören zu den kleinen Details, die das Video so besonders und unterhaltsam machen. Während der Chef noch sein rotes Auto parkt, klebt einer der Mitarbeiter panisch mit Tesafilm Mappen & Co am Schreibtisch fest. An der Decke kleben schon zahlreiche Bildschirme und ein Hündchen schwebt an der Leine – seht selbst, was in dem Video noch so alles abhebt!

 

Bild- und Videoquelle: "Grab Her" von Disclosure auf Youtube

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr