Home > Sport > Politiker auf dem Rasen
Liveradio HachingFM

Politiker auf dem Rasen

Autor(en): Christopher Meltzer am Freitag, 21. August 2015
Tags: , , ,
Quelle: SpVgg Unterhaching

Immer am Grübeln: Fußball-Lehrer Claus Schromm peilt mit der SpVgg Unterhaching einen Sieg an.

Unterhaching und Augsburg tummeln sich am Tabellenende der Fußball-Regionalliga. Vor dem direkten Duell flüchten sich die Trainer in Floskeln.

Vermutlich hätte Tobias Luderschmid auch als Politiker durchstarten können. Denn der U-23-Trainer des FC Augsburg versteht es, einem uncharmanten Umstand mit lieblichen Worten die Brisanz zu nehmen. „Es ist sicherlich so, dass wir mit der bisherigen Punktausbeute nicht zufrieden sind“, kommentierte er unlängst die Augsburger Auftaktmisere, die sein Unterhachinger Trainerspezl Claus Schromm so auffasste: „Augsburg hatte einen schwierigen Start.“ Zückt man das Regionalliga-Sprachbuch, dann heißt das: Sechs Spiele, zwei Punkte, 1:9 Tore – Tabellenletzter. Oder fußballpolitisch inkorrekt auf den Punkt gebracht: Ziemlich mies!

Im DFB-Pokal Helden, in der Regionalliga Durchschnitt

Ein Etikett, das sich die Spielvereinigung Unterhaching, im Sommer aus den luftigen Höhen des Profifußballs in die biedere Regionalliga hinunter gepurzelt, nicht anheften lassen will. Weil's aber nur drei Pünktchen, zwei Tabellenplätzchen und ein paar Törchen sind, die Unterhaching von den bisher „ziemlich miesen“ Augsburgern abheben, bleibt die nicht ganz unberechtigte Frage: Welches Etikett darf sich die Spielvereinigung denn auf die roten Trikots kleben?

Freilich nicht fehlen darf in dieser Spielzeit der Pokalhelden-Anstecker. Im Landespokal meisterte der Viertligist die erste Runde ohne Zittern (7:0 gegen den A-Ligisten SSV Wertach), die zweite Runde mit etwas mehr Zittern (3:1 gegen den Bayernligisten TSV Landsberg). Aus einem blechernen Anstecker wurde allerdings erst ein goldener als Haching im schillernden Scheinwerferlicht des DFB-Pokals Bundesliga-Neuling Ingolstadt düpierte (2:1, die HachingFM-Highlights gibt's hier). Ein Kunststück, das neben viel Geld noch einmal viele Zuschauer in den Alpenbauer Sportpark spülen (der polarisierende Pokalgegner am 27. Oktober: RB Leipzig), vor allem aber auch sofort Flügel für die Regionalliga verleihen sollte.

M94.5 überträgt das Spiel in voller Länge

Pustekuchen! Vielmehr setzte dort der Ikarus-Effekt ein. Die Flügel schmolzen, Unterhaching dümpelt sieglos durch die Dörfer, weshalb die alten Hasen der Sportberichterstattung dem Freitagsspiel gegen Augsburg gerne ein Etikett aufdrücken: Kellerduell. Selbstredend sieht's Tobias Luderschmid nicht so brisant, denn es „ist eine positive Entwicklung bei der Mannschaft erkennbar“, verkündet der Coach und beschwört: „Diesen Trend gilt es nun in Unterhaching fortzusetzen.“ Und Claus Schromm, der den goldenen Pokalanhänger vor Regionalliga-Auftritten brav abzulegen scheint, hofft vor dem Duell mit dem Tabellenletzten: „Wir wollen die Punkte im Idealfall bei uns im Alpenbauer Sportpark behalten.“ Politiker auf dem Rasen eben.

 

Wer den Floskeln entfliehen will, dem bietet M94.5 einen Ausweg. Unser Liveradio HachingFM sendet ab heute 18.45 Uhr live aus Unterhaching. Mit einem Klick auf das Bild geht's los:

 

Und das Spiel in leeren Worthülsen begleitend – politisch völlig inkorrekt versteht sich: Der M94.5-Liveticker.

 

 

 

 

 

 

 

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Der M94.5-Infoabend
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr