Home > Sport > Mit Super-Mario gegen die Misere
EHC München reagiert mit zwei Verpflichtungen auf das Verletzungspech

Mit Super-Mario gegen die Misere

Autor(en): am Freitag, 14. Januar 2011
Vor dem Spiel des EHC München gegen die DEG Metro Stars aus Düsseldorf (ab 20 Uhr live auf M94.5) reaktivierte der Klub seinen Rekord-Stürmer Mario Jann (31). Außerdem wurde Verteidiger Raphael Kapzan (25) vom Zweitligisten Ravensburg mit einer Förderlizenz ausgestattet. Beide sollen gegen die Rheinländer erstmals zum Kader gehören.
Zwei Punkte konnte der EHC München aus den letzten drei Spielen holen. Nur - könnte man meinen. Doch angesichts des immensen Verletzungspechs, Trainer Pat Cortina musste zuletzt auf acht Akteure verzichten, sind die Münchner Macher zufrieden, gar stolz. Vor dem Topspiel gegen den Tabellendritten Düsseldorf hat sich die Lage beim Fünften EHC leicht entspannt. Kyle Helms (Magen-Darm-Infektion) und David Wrigley (Nasenbeinbruch) stehen wieder zur Verfügung. Und mit Mario Jann und Raphael Kapzan gibt es zwei neue Gesichter im Kader. Neu trifft dabei eigentlich nur auf Kapzan zu, der mit einer Förderlizenz von Ravensburg quasi ausgeliehen wurde. Es ist davon auszugehen, dass der Verteidiger nach einem Wochenende wieder regelmäßig in Ravensburg spielen wird, denn EHC-Manager Christian Winkler sondiert momentan den Markt nach einem ausländischen Verteidiger.

Mario Jann: "Wer hätte das gedacht?"

Mario Jann hingegen ist ein alter Bekannter. 417 Spiele absolvierte der Angreifer für den EHC - nur Torhüter Joey Vollmer bringt es in der Vereinshistorie auf mehr. Im Sommer, nach dem Aufstieg aus der 2. Bundesliga, war der Vertrag Janns nicht verlängert worden. Das habe weh getan, sagt "Super-Mario" heute, aber so sei eben das Profigeschäft. Jetzt freue er sich "brutal" auf seine Aufgabe, dem EHC in Zeiten des Verletzungspech bis Saisonende unterstützen zu dürfen. "Wer hätte das gedacht", sagte Jann, angesprochen darauf, dass es im Alter von 31 Jahren nun doch noch was wird mit dem Debüt in der DEL, der höchsten deutschen Spielklasse. Vor seinen neuen und alten neuen Teamkollegen zieht Mario Jann den Hut. "Es ist Wahnsinn, was bislang erreicht worden ist. Vielleicht ist das die Freiheit des ersten Jahres." Ob diese Freiheit auch gegen Topteam Düsseldorf hilft? Hört rein ab 20 Uhr auf M94.5.

Euer Team von "Eiskalt Indie Stadt" am Freitagabend:

Moderator: Sebastian Ehm; Kommentatoren: Oli Fenderl, Leo Hofgärtner; Interviews: Ruth Hofmann

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr