Home > Politik > Studieren zum Schein
Pro/Contra

Studieren zum Schein

Autor(en): Axinja Weyrauch , Sophia Waldenmaier am Dienstag, 14. April 2015
Tags: , ,
Quelle: WITZENBERGER

Der Geschwister-Scholl-Platz in München

Eingeschrieben sein, ohne zu studieren. Zwischen Bachelor und Master für viele Normalität. Aber schadet das Scheinstudium nicht irgendwem?

Es ist ein moralisches Dilemma: Ohne Studentenstatus gibt es meist keine Praktikumsplätze - fließt in der Zeit des Scheinstudiums aber auch noch Kindergeld und Co., kann es sogar Betrug sein. Und das geht auf kosten aller, da Universitäten ja erst einmal von den Steuerzahlern finanziert werden. M94.5 sind allerdings keine Fälle bekannt, in denen Scheinstudenten aufgeflogen und belangt worden sind.

Ein Beitrag über das Scheinstudium von Axinja Weyrauch:

Platte des Monats

„Einmal alles bitte!“ So ungefähr könnte man sich das Album von Oneohtrix Point Never im Plattenladen des Vertrauens bestellen. Stilbrüche sind das eine, aber einen einzigen Song aus verschiedensten Genres zusammenzustückeln, das andere. Und genau das macht sich Oneohtrix Point Never zu nutze, um Musikliebhaber für sich zu gewinnen oder zu verwirren. Unsere Redaktion ist zwar verwirrt, aber das im ganz positiven Sinn. 

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

L7
Dienstag, 26. Juni 2018
Präsentiert vom M94.5 Magic Moshroom
 
Donnerstag, 19. Juli 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie