Home > Politik > München wird überschwemmt
Jetzt wirds eng! - Die M94.5-Reihe zur Studentenschwemme

München wird überschwemmt

Autor(en): Jasmin Körber am Dienstag, 5. April 2011
Rette sich wer kann? Im Zuge des doppelten Abiturjahrgangs wird in diesem Jahr der Ansturm von etwa 38.000 neuen Studenten erwartet. M94.5 widmet der befürchteten Studentenschwemme jeden Dienstag eine neue wöchentliche Reihe. Heute: Die Petition "Doppeljahrgang 2011".
Rette sich wer kann? Im Zuge des doppelten Abiturjahrgangs wird in diesem Jahr der Ansturm von etwa 38.000 neuen Studenten erwartet. M94.5 widmet der befürchteten Studentenschwemme jeden Dienstag eine wöchentliche Reihe. Heute: Die Petition "Doppeljahrgang 2011".

38.000 neue Studienplätze sollen in einem Ausbauprogramm dafür geschaffen werden. Trotzdem steht die Befürchtung im Raum, dass sie nicht reichen. Mit der Petition "Doppeljahrgang 2011 - Jetzt wirds eng!“ fordert ein Bündnis aus Schüler- und Studierendenvertretungen und Gewerkschaften nochmals 10.000 zusätzliche Studienplätze und Investitionen in die universitäre Infrastruktur. Was steckt hinter der ganzen Aufregung?



Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Der M94.5-Infoabend
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr