Home > Politik > Der leere Stuhl des Dissidenten

Der leere Stuhl des Dissidenten

Autor(en): Sebastian Ehm am Freitag, 10. Dezember 2010
Tags: , , , ,

Er ist Literaturprofessor, Menschenrechtler, Poet und Häftling. Liu Xiaobo. Als erster chinesischer Staatsbürger erhielt er am Freitag den Friedensnobelpreis. Entgegennehmen konnte er ihn nicht. Sein Platz in Oslo blieb leer. Das erste Mal seit 74 Jahren.

Er ist Literaturprofessor, Menschenrechtler, Poet und Häftling. Liu Xiaobo. Als erster chinesischer Staatsbürger erhielt er den Friedensnobelpreis. Entgegennehmen konnte er ihn nicht. Sein Platz in Oslo blieb leer. Das erste Mal seit 74 Jahren.

Der Friedensnobelpreis wird jedes Jahr traditionell am 10. Dezember verliehen. Normalerweise wird die Auszeichnung im Rathaus von Oslo in Anwesenheit des norwegischen Königs überreicht. Anschließend hält der Preisträger eine Festrede. Normalerweise.

Dieses Jahr blieb die Auszeichnung in der norwegischen Hauptstadt. Denn zum Entgegennehmen war niemand da. Der Preisträger Liu Xiaobo und seine Frau Xia sitzen beide in China wegen „Anstiftung zur Untergrabung der Staatsgewalt“ in Haft. Überreicht wird der Preis aber nur den engsten Verwandten. Das hat übrigens historische Gründe. Im Jahr 1936 nahm der Anwalt des im KZ inhaftierten Karl von Ossietzky den Preis stellvertretend in Empfang. Anschließend verschwand er mit dem Preisgeld.

Daher bleibt die Auszeichnung, wie auch das Preisgeld in der Obhut der Nobelstiftung. Die Volksrepublik China gab sich damit aber nicht zufrieden. Sie hatte zum Boykott der Preisverleihung aufgerufen. 15 Länder blieben der Veranstaltung fern. Unter ihnen Russland, der Iran, Pakistan und Ägypten.

Und obwohl Liu Xiaobo nicht frei sein konnte, seine Gedichte sind es dennoch.
Wir haben für euch das Gedicht "Eine kleine Ratte im Gefängnis" vertont.



Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Der M94.5-Infoabend
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr