Home > Online > Pac-Man zocken im Univiertel
Google Maps

Pac-Man zocken im Univiertel

Autor(en): Ron Stoklas am Dienstag, 31. März 2015
Tags: , , , ,
Quelle: M94.5-Screenshot

Mit Pac-Man im Univiertel zocken? Mit Google Maps geht das!

Google Maps überrascht die User weltweit und gibt ihnen die Möglichkeit PAC-MAN zu spielen! Nicht irgendwo, sondern an einem Ort eurer Wahl!

Fan von Pac-Man, aber ihr habt leider weder einen Spielautomaten in eurer Wohnung stehen, noch ein Atari VCS 2600 oder einen einfachen Emulator installiert? Dann spielt das Kult-Game rund um Pac-Man doch direkt im Browser über Google Maps!

Pac-Man vs. New York - der Trailer von Pixels im Trailerwatch!

Passend zum 1. April liefern die Google-Programmierer ein echtes Highlight ab. Anstatt die Nutzer auf's Glatteis zu führen, liefern sie den Usern die Möglichkeit, das Arcadespiel aus dem Jahr 1980 direkt Online zu zocken. Was früher nur mit den richtigen Hacks möglich war, geht jetzt ganz easy, weil der Modus direkt von Google geliefert wird - entsprechend werden keine weitergehenden Hackkenntnisse erfordert.

Pac-Man rund um die LMU, TU oder Hochschule spielen? So geht's!

Der Clou ist die Map auf der zocken darf:

Man zockt nämlich nicht in der klassischen Pac-Man-Welt, sondern kann das Spielfeld selbst festlegen. Und so funktioniert's: Google Maps aufrufen und das Pac-Man-Symbol in der linken unteren Ecke anklickt, verwandelt den gerade ausgewählten Kartenausschnitt in einen Level des Arcade-Klassikers.

 

Warum also nicht einfach durch die großen Univiertel Münchens futtern? Wir haben euch die Pac-Man-Spielkarten für die Münchner Hochschulen von LMU, TU und Hochschule München angelegt.

Zweiter Auftritt von Pac-Man bei Google

Ganz nebenbei ist es bereits der zweite Gastauftritt bei Google für das Gelbe Mampfmonster. Bereits 2010 - passend zum damals 30. Geburtstag des Kultgames - wurde Pac-Man mit einem interaktiven Doodle auf der Suchmaschinen-Startseite inklusive einer online spielbaren Version gewürdigt.

Platte des Monats

Hinter unserer Platte der Monate Dezember und Januar steckt eigentlich nur eine Person mit wuscheligen Haaren und Nerdbrille. Nämlich der 22-jährige Jack Hubbel aus Philadelphia. The Hobbyist ist bereits sein neuntes Album mit experimentellem Sound zwischen psychedelischem Pop und Postpunk. Oder wie er selbst sagt: Bedroom Pop.

mehr
M94.5 präsentiert

M94.5 Jahrescharts mit Lea Porcelain
Freitag, 15. Dezember 2017
Kranhalle/Feierwerk

Karate Andi 
Monaco Breaks Präsentation
Montag, 18. Dezember 2017
Muffathalle

Wolf Alice
Mittwoch, 10. Januar 2018
Ampere

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram