Home > Online > Neuer Look für Google+

Neuer Look für Google+

Autor(en): Maximilian Fraenkel am Freitag, 13. April 2012

Google+ setzt auf ein neues Design. Damit will Google seinem sozialen Netzwerk zu mehr Beliebtheit verhelfen. Denn trotz 170 Millionen Mitgliedern liegt es weit hinter seinen Konkurrenten.

Google+ setzt auf ein neues Design. Damit will Google seinem sozialen Netzwerk zu mehr Beliebtheit verhelfen. Denn trotz 170 Millionen Mitgliedern liegt Google+ weit hinter seinen Konkurrenten.

Neu eingeführt ist nun zum Beispiel eine Navigationsleiste mit unterschiedlichen Schaltflächen auf der linken Seite, die eine Leiste am oberen Bildrand ersetzt. Außerdem lassen sich Youtube-Videos nun größer anzeigen. Im GoogleBlog ist zu lesen, dass dieses veränderte Design später weiter Änderungen und Neuerungen einbinden soll.

Das neue Design ist aber sehr schnell in die Kritik geraten. Besonders negativ aufgefallen sind die vielen großen weißen Flächen, die  viele User anfangs an Werbeflächen erinnerten. Google hat sich zu dieser Neuerung allerdings noch nicht geäußert und somit ist noch unklar, welche Verwendung die Flächen künftig haben werden. Außerdem wurde kritisiert, dass Google+ jetzt Facebook sehr ähnlich sieht. Zum Beispiel wurde eine  Änderung bei den Profilen vorgenommen. Das Profilbild ist jetzt wesentlich größer als zuvor. Nicht nur das erinnert stark an Facebook: auch der neue Chat am rechten Bildschirmrand orientiert sich stark an dessen Design.

Mit der Neugestaltung der Homepage will Google vor allem seinem Erzrivalen Facebook auf gleicher Höhe gegenüberstehen. Obwohl das soziale Netzwerk von Google bereits über 170 Millionen User haben soll, lässt sich nicht genau einschätzen, wie aktiv die Mitglieder sind. Denn mittlerweile muss jeder, der eine Google-Mail-Adresse hat, auch dem Google+ Netzwerk beitreten.
Das amerikanische Marktforschungsinstitut Comscore ermittelte allerdings, dass US-amerikanische User nur 3 Minuten eines Monats auf ihrem Google+ Konto verbringen, während sie Facebook 7 Stunden ihrer Zeit schenken. Sogar MySpace liegt mit 8 Minuten pro Monat vor Google+. Laut Google Chef Larry Page sollen 100 Millionen Google+ Mitglieder aktiv sein.

Bildquelle: www.magnet4marketing.net unter CC BY 2.0

Platte des Monats

Hinter unserer Platte der Monate Dezember und Januar steckt eigentlich nur eine Person mit wuscheligen Haaren und Nerdbrille. Nämlich der 22-jährige Jack Hubbel aus Philadelphia. The Hobbyist ist bereits sein neuntes Album mit experimentellem Sound zwischen psychedelischem Pop und Postpunk. Oder wie er selbst sagt: Bedroom Pop.

mehr
M94.5 präsentiert

M94.5 Jahrescharts mit Lea Porcelain
Freitag, 15. Dezember 2017
Kranhalle/Feierwerk

Karate Andi 
Monaco Breaks Präsentation
Montag, 18. Dezember 2017
Muffathalle

Wolf Alice
Mittwoch, 10. Januar 2018
Ampere

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram