Home > Musiknews > Zweimal Sonne, einmal Regen
Neu im Musikprogramm

Zweimal Sonne, einmal Regen

Quelle: M94.5

Neu im Musikprogramm

(Spät-)Sommerlicher Indie von Courtney Barnett & Kurt Vile und together Pangea trifft auf verregnete Experimentierfreude von Mount Kimbie und James Blake.

Courtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything     [Marathon Artists]

Wer Indie-Rock mag, kommt heutzutage an den Namen Courtney Barnett und Kurt Vile kaum vorbei. Da verwundert es nicht wenn das Rolling Stone Magazine von einem „Indie-Rock-Super-Duo" spricht. Die Chemie stimmt jedenfalls zwischen den beiden, das hört man „Over Everything" sofort an. Vile ist von Philadelphia nach Melbourne gekommen und hat dort zusammen mit Barnett ein ganzes Album aufgenommen. Sie hat den Prozess wie folgt beschrieben:

„Wir haben eigentlich nur rumgealbert und Pizza gegessen und irgendwie ist dann ein ganzes Album dabei rausgekommen."

Mount Kimbie - How We Got By (feat. James Blake)     [Warp Records]

Noch eine Grandiose Kombi, dieses mal aber in einem ganz anderen Genre: Mount Kimbie und James Blake. Das Post-Dubstep-Duo (in Ermangelung eines besseren Genrebegriffs) aus London hat sich mit dem Solo-Künstler zusammengesetzt und gleich zwei Songs für ihr neues Album „Love What Survives" aufgenommen. Der erste war die Vorab-Single „We Go Home Together" und auch der Closer des Albums „How We Got By" wird von Blakes charakteristischer Stimme getragen. Da das Album erst morgen erscheint, ist hier noch einmal das Video zur ersten Single:

together PANGEA - The Cold     [Nettwerk Records]

Dem Mistwetter zum Trotz sozusagen, haben together PANGEA (Orthographie beabsichtigt) mit „Bulls and Roosters" Ende August ein ziemlich sommerliches Album veröffentlicht. Ausgerechnet der Song mit dem Titel „The Cold" klingt mit seiner Country-Slide-Gitarre besonders sonnig. Das Album ist mittlerweile sogar schon das vierte für die Slacker-Indie-Band aus Santa Clarita, Kalifornien.

Alle Neuheiten im Überblick:

Casper - Morgellon     [Sony Music Entertainment]

Courtney Barnett & Kurt Vile - Over Everything     [Marathon Artists]

Crooked Colours - Come Back To You     [Electric Sparklers]

Dent May - Across The Multiverse (feat. Frankie Cosmos)     [Carpark]

Ibeyi - Deathless (feat. Kamasi Washington)     [XL Recordings]

LCD Soundsystem - oh baby     [Columbia Records]

Mount Kimbie - Delta     [Warp Records]

Mount Kimbie - How We Got By (feat. James Blake)     [Warp Records]

Nosaj Thing - Way We Were (feat. Zuri Marley)     [Innovative Leisure / Rough Trade]

The Surfing Magazines - Summer     [Moshi Moshi]

together PANGEA - The Cold     [Nettwerk Records]

Platte des Monats

Keine Aussicht auf ein Happy End. Auf ihrem zweiten Album setzt sich die 22-jährige Songwriterin aus Memphis offen und direkt mit ihren Depressionen auseinander. Das Ergebnis ist eine nahezu trostlose, aber unheimlich stimmungsvolle Platte, der man sich als Hörer kaum entziehen kann.

mehr
M94.5 präsentiert

M94.5 Jahrescharts mit Lea Porcelain
Freitag, 15. Dezember 2017
Kranhalle/Feierwerk

Munich Rocks!
Donnerstag, 23. November 2017
 
Karate Andi
Monaco Breaks Präsentation

Freitag, 24. November 2017
Muffathalle
 
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram