Home > Musiknews > Trends und Träume
Neu im Musikprogramm

Trends und Träume

Autor(en): Shiloh Wilson am Donnerstag, 26. Juli 2018
Tags: , , ,
M94.5
Quelle: M94.5

Neu auf Rotation

Neuer Elektro-Pop aus Österreich von Mavi Phoenix, eine verträumte Single von Death Cab For Cutie und australischer Indie-Rock von Phantastic Furniture.

Mavi Phoenix – Trends [LLT Records]

Nachdem die junge, österreichische Künstlerin Mavi Phoenix im Jahr 2014 ihre ersten Songs veröffentlicht hat, hat sie in Österreich, Deutschland und der Schweiz sehr schnell an Bekanntheit gewonnen. Aber auch in amerikanischen Musikmagazinen ist sie schon aufgetaucht. Ihr Sound klingt nach Lo-Fi-Elektro-Pop mit Trap- und RnB Einflüssen. Ihre Stimme verfremdet sie häufig mit einem Autotune-Effekt, so wie auch in ihrer neuen Single „Trends“. In dem Musikvideo, das optisch an eine alte VHS-Kassettenaufnahme erinnert, steht die sichtlich aufgebrachte Musikerin am Strand und gibt ein Interview.

Death Cab For Cutie – I Dreamt We Spoke Again [Warner Music]

Mit „I Dreamt We Spoke Again“ veröffentlicht Death Cab For Cutie den Opening Track für ihr neues Album Thank You For Today, das am 18. August veröffentlicht wird. Das neunte Album der Band ist das erste, das ohne Gründungsmitglied und Ex-Gitarrist Chris Walla produziert wurde. Der Song wirkt mit seiner ruhigen Melodie, dem leisen Gesang und dem eingängigen Gitarrenriff schon fast hypnotisierend. Das verträumte Lied handelt von Wehmut, Sehnsucht und vergangener Liebe. Im Februar 2019 kommt die Band für drei Konzerte nach Deutschland.

Phantastic Ferniture - Gap Year [Transgressive Records/ PIAS]

Phantastic Ferniture ist eine neu geformte Band aus Sydney, bestehend aus der Frontsängerin Julia Jacklin, die abseits der Band für Alternative-Country bekannt ist, und ihren Freunden Elizabeth Hughes und Ryan K. Brennan. Ihren Stil bezeichnet die Gruppe als eine Mischung aus feel-good Indie-Rock und Indie-Folk. Der Song Gap Year ist zunächst mit seiner gemütlichen Bassline und dem vorangehenden Schlagzeug durchaus sehr tanzbar. Am Ende verändert sich der Song nochmal zu einem etwas härteren, fast nach Transgressive-Rock klingendem Sound. Am 27. Juli wird ihr Debütalbum erscheinen.

 

 

Alle Neuheiten im Überblick:

 

Cat Power – Wanderer [Domino]

Death Cab For Cutie – I Dreamt We Spoke Again [Warner Music]

Dusted – All I Am [Polyvinyl Records]

Fucked Up – Raise Your Voice Joyce [Merge Records]

Gaika – Close To The Root [Warp Records]

Gaika – Hackers & Jackers [Warp Records]

Lime Crush – Break The Spell [Fettkakao]

Lime Crush – I Don't Wanna Die Alone [Fettkakao]

Mavi Phoenix – Trends [LLT Records]

No Kind Of Rider – Dreams [No Kind Of Rider, LLC]

Ovlov – Baby Alligator [Exploding in Sound Records]

Ovlov – The Best Of You [Exploding in Sound Records]

PD Liddle – Excalibur [Xtra Mile Recordings]

Phantastic Ferniture – Dark Corner Dance Floor [Transgressive Records/ PIAS]

Phantastic Ferniture – Gap Year [Transgressive Records/ PIAS]

Phantastic Ferniture – Mummy Y Pappa [Transgressive Records/ PIAS]

Ty Segall & White Fence – Hey Joel, Where You Going With That? [Drag City]

Platte des Monats

Auf den Ehrenplätzen der Rubrik „Wörter, die es nur im Deutschen gibt“ sitzt seit jeher die feucht-fröhliche „Schnapsidee“. Sie beschreibt treffend wie kein anderes Wort das, was entsteht, wenn drei befreundete Musiker*innen auf einer Geburtstagsparty einen über den Durst trinken und dann beschließen eine Band zu gründen. Aus einer solchen Schnapsidee wurde auch das Bandprojekt Phantastic Ferniture um Sängerin Julia Jacklin, das auf seinem gleichnamigen Debüt den Emotionsreichtum der Adoleszenz in leichtfüßig schwankender und wunderbar wärmender Gitarrenmusik feiert.

mehr
M94.5 präsentiert
Sa/So, 08./09. September 2018
M94.5 Bühne @ Ludwigstr.
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 28. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie