Home > Musiknews > Nieder mit dem Mainstream
Kraftklub als undercover Straßenmusiker

Nieder mit dem Mainstream

Autor(en): Daniela Goronja am Donnerstag, 30. November 2017
Tags: , , ,
Quelle: Universal Music Group

Die Band Krafklub

Was machen diese Straßenmusiker vor dem Kraftklub Konzert? Das haben sich viele Berliner Fans gedacht, als eine fünfköpfige Band vor der Konzerthalle gespielt hat.

Akustikgitarren und ein Mülleimer als Schlagzeug. Fünf Straßenmusiker stehen vor der Max Schmeling Halle in Berlin, bevor das Konzert der Band Kraftklub losgeht. Einige filmen die Musiker, andere werfen ihnen Geld in den Hut. Aber die Straßenmusiker sind nicht nur irgendwelche Künstler, sondern die Jungs von Kraftklub höchstpersönlich. Felix Kummer brüllt nach dem Auftritt: „Nieder mit dem Mainstream“ und spielt damit auf immer wieder aufkommende Kritik an der Band an. „Kraftklub ist Mainstream und nicht mehr authentisch“, kann man auch von ehemaligen Fans hören. Mittlerweile füllen Kraftklub ganze Hallen und gewinnen immer mehr neue Fans dazu. Treu bleiben sie sich aber seit dem ersten Tag.

Ihre Aktion als Straßenmusiker und das dazugehörige Youtube Video sind Promo für die Tour im nächsten Jahr. Bleibt abzuwarten, mit was uns die Jungs 2018 noch so überraschen.

Platte des Monats

Garage Punk muss nicht immer nur auf die Fresse. Culture Abuse aus Kalifornien beweisen auf ihrem zweiten Album, dass sie ihren Pegel runterfahren und trotzdem ernegiegeladen abliefern können. Ein Album, das alte Formen aufgreift, aber auch ein Wegweiser in eine bessere, friedlichere Zukunft sein will.

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

Donnerstag, 19. Juli 2018
 
Montag, 13. August 2018
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie