Home > Musiknews > Muse zeigt Engagement
Die brititsche Band setzt für das Thema Demenz ein. Die M94.5 Musiknews.

Muse zeigt Engagement

Autor(en): Anna Madlindl am Donnerstag, 20. Dezember 2012
Tags: , , , , , ,
Quelle: © Tyler Evans(Vfdtyler)

Muse Logo

Die britischen Rocker lassen einen Chor von Demenzkranken als Vorgruppe auftreten. Muse tritt als Botschafter für die Gesellschaft auf. Als Teil ihrer Welttournee gaben die Briten diese Woche ein Charitykonzert im belgischen Antwerpen. Unterstützt wurden sie dabei von einer besonderen Vorgruppe: einem Chor von Demenzkranken und deren Angehörigen. Der Chor De Betties begann das Konzert mit dem Muse-Cover "Follow Me". Muse möchte damit die Gesellschaft noch mehr auf das Thema Demenz aufmerksam machen.

Diplo kündigt sich für Februar 2013 an. "Free The Universe" soll das zweite Projekt von Major Lazer heißen. Mit ins Boot holt er sich zum Beispiel Vampire Weekend, Lykke Li und Santigold. Diplo selbst ist als amerikanischer DJ und Producer in vielen Genres vertreten und arbeitet ständig an neuen Projekten. Snoop Lion - besser bekannt unter seinem alten Alias Snoop Dogg - brachte erst vor kurzem den Track "Here Comes The King" raus, der ebenfalls von Major Lazer produziert wurde.

Kyla La Grange schenkt uns allen vor Weihnachten ein Lächeln der besonderen Art. Die Londoner Sängerin bietet nämlich ihre Single "Vampire Smile" jetzt zum Free Download an. Erst am 18. Januar erscheint in Deutschland dann auch offiziell ihr Debutalbum "Ashes". 2012 war das Jahr für die Newcomerin und nicht nur in England wartet man jetzt schon sehnsüchtig auf ihren ersten Longplayer. Wenn ihr euch die Wartezeit bis dahin versüßen wollt, dann hört euch Vampire Smile doch einfach schon mal an.


Bildquelle: Vfdtyler Lizenz:CC BY-2.0
Platte des Monats

Besinnen, hinterfragen, erkennen – keine Sorge, hier geht es nicht um die Werbung für den nächsten Yoga-Workshop, sondern um ein Bandprojekt, das schon seit 2003 existiert: Die US-amerikanische Indieband WHY?. Fünf Jahre nach dem letzten Release ist Yoni Wolf, der Kopf hinter WHY? mit einem neuen Album zurück. Produziert wurde im Homestudio „Moh Lhean“, das auch namensgebend für die Platte ist. Beim Hören wird man das Gefühl nicht los, man sei dabei in „Moh Lhean“, Yoni säße neben einem, grübelnd über die Welt und das Dasein.

mehr
M94.5 präsentiert

Leoniden
Sonntag, 02. April 2017
Sunny Red

Creeper
Magic Moshroom Präsentation
Montag, 10. April 2017
Strom

Munich Rocks!
Donnerstag, 13. April 2017
Ampere
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram