Home > Musiknews > MC Fitti: Hipster ist doch jeder!

MC Fitti: Hipster ist doch jeder!

Autor(en): Johannes Vogl am Donnerstag, 13. September 2012
Tags: , , , , ,
Bart und 80er! Das ist MC Fitti. Vor seinem Auftritt im Yip Yab hat er bei M94.5 vorbei geschaut und im interview über das Hipstertum, seine Karriere und natürlich seinen VW-Passat philosophiert.

Hast du mit dem großen Erfolg gerechnet?


Nö, hab ich eigentlich nicht.  Als das Lied und das Video zu 30 Grad fertig waren, hab ich schon damit gerechnet, dass es ein paar Leute cool finden werden, aber dass es so weiter läuft, hätte ich nicht gedacht.

Ist das anstrengend, mit dem Erfolg zurecht zu kommen?

Ich hab davor schon immer viel und hart gearbeitet und hatte immer Action und Stress. Jetzt ist es eine andere Art von Action und Stress, da muss man sich auch erst einmal dran gewöhnen. Ich war davor Handwerker und da war die Arbeit viel körperlicher, jetzt ist sie etwas geistiger und partymäßiger (lacht).

Was ist denn das Großartige an den 80er Jahren?

Ich glaube, dass damals alles noch echter war, was man erlebt und gesehen und gehört hat. Das kommt mir persönlich alles so vor, als ob es damals neu erfunden wurde. Heute merkt man ja, wie alles von hier und dort zusammen geklaut wird. Ich war zwar damals nicht dabei, aber ich glaube nicht, dass die damals aus der Ritterzeit geklaut haben.

Du fährst VW Passat, statt Mercedes Benz oder BMW. Warum brauch MC Fitti keine Statussymbole?


Das ist doch ein Statussymbol! Ich bin mit VW aufgewachsen. Meine Eltern hatten immer VWs und ich hab mich darin immer sicher und wohl gefühlt. Mein erstes Auto war ein 1er Golf, weil es eben ein ehrliches Auto ist.

Du warst gerade auf der Hipster-Olympiade in Berlin. Bist du selbst auch ein Hipster?

Natürlich bin ich ein Hipster. Ich würde sagen, alle, die tolle Turnschuhe tragen oder gerade bei H&M einkaufen, sind irgendwie Hipster.
Dieses Hipstertum ist eine ganz merkwürdige Sache. Das ist wie früher bei den Poppern: Da war jeder, der Sachen wie die Popper getragen hat , auch ein Popper. Obwohl man selber dachte, man sei kein Popper. Hipster ist heute doch jeder!

Wie soll es denn jetzt weitergehen?

Dahin, wohin es mich hinführt. Ich bin da nicht so festgefahren. Ich sag jetzt nicht, dass ich nicht nur in Clubs Party machen will. Ich könnte auch in der Oper Party machen und spielen. Ich lass das alles auf mich zukommen und schau, was sich ergibt.

Glaubst du, dass der Hype größer wird?

Also wenn das sich jetzt so weiterentwickelt wie in den letzten drei, vier Monaten, dann wird es auf jeden Fall krass. Aber darüber mache ich mir noch keine richtigen Gedanken. Wenn das Ganze mir dann zu krass wird, bremse ich das vielleicht noch aus. Aber ich weiß das noch nicht.

Foto: M94.5
M94.5 präsentiert
Munich Rocks!
Donnerstag, 24. April 2014
 
24.-26. April 2014
 
Mittwoch, 30. April 2014
!!! Achtung: Verlegt auf den 6. November 2014 !!!
 
mehr
Welchen Song willst du öfter hören?

Wähle Deinen M94.5 Gernhörer

afk tv

Du willst selbst vor oder hinter der Kamera stehen? Eigenständig TV-Beiträge konzipieren, drehen und betexten? Dann bewirb dich für ein sechsmonatiges Praktikum bei afk tv in Redaktion oder Technik. Bewerbungen für Praktika ab Juli sind jetzt schon möglich.

mehr