Home > Musiknews > Heute geh ich tot
HGich.T kommen nach München!

Heute geh ich tot

Autor(en): Sebastian Heigl am Dienstag, 9. Mai 2017
Tags: , , , , ,
Quelle: www.hgicht.de

HGich.T kommen nach München

Das ominöse Künstlerkollektiv HGich.T aus Hamburg kommt mit dem neuen Album "Therapie wirkt" am 19. Mai nach München - präsentiert von M94.5.

Warum soll diese Gruppe nur beschrieben werden? Ganz einfach: selbst für die schnellste Musikredaktion der Stadt, fernab vom Mainstream, ist es nicht möglich HGich.T komplett zu durchschauen. Dennoch: Wir versuchen euch hier die Formation aus Hamburg, so gut es geht, vorzustellen.

Ha - Geh - Ich - Te

So und nicht anders wird das Kollektiv aus der Hansestadt ausgesprochen. Doch wer oder was sind HGich.T jetzt? Eine Band? Musiker? Videoartists? Schwer zu sagen. HGich.T sind auf jeden Fall eines nicht: kategorisierbar.

Selbst beschreiben sie sich als Künstlerkollektiv, ohne speziellen „Fachbereich“. Von ihren Fans wird ihre Haltung, ihre Lebensart und ihre Art sich zu schminken und zu kleiden als Gesamtkunstwerk angesehen. HGich.T ist also in gewisser Weise eine Lebensphilosophie und kein ironischer Socialmedia-Hype, oder? Das Einzige, was man über das Kollektiv wirklich weiß ist, dass man eigentlich nichts weiß. Doch das macht es ja genau so reizvoll. Ihre aktuelle Homepage drückt den Stil der Gruppe am besten aus: Bunt, unübersichtlich, ironisch und veredelt mit einer www.- Ästhetik aus dem Jahre 2002.

Das Bunte Chaos: Die Startseite der offizellen Hompage des Künstlerkollektives.

Es ist 1996...

...„ und meine Freundin ist weg und bräunt sich in der Südsee.“

Diese Rap-Zeile von Fettes Brot ist nicht das Einzige, was in diesem wunderbaren Jahr in Deutschlands größter Hafenstadt entstanden ist. 1996 war ebenso das Gründungsjahr von HGich.T. Einzelheiten zu dieser Begebenheit sind unbekannt. Was sicher ist: 2017 wird das Kollektiv endgültig erwachsen - 21 Jahre HGich.T und das in voller Mannes und Frauenstärke. Hier ein kurzer Überblick dazu:

dj hundefriedhof

vhagvan svami

dr diamond aka der echte dr geilser

tutenchamun

jacky herzblut

superminzi

balmi

die schöne maike

kogel

Das sind aber nur die neun festen Mitglieder des aktuellen Kollektivs. Warum haben wir nur die festen Künstler aufgezählt? - Nein, es handelt sich hierbei nicht um mangelnde Recherche. Es ist wie bei jeder anderen Inforamtion, die über HGichT zu finden ist, man weiß nicht, ob diese wirklich der Wahrheit entsprechen. So schafft es das Kollektiv, einen wahren Mythos um sich zu bilden. Dazu tragen auch die genialen Künstlernamen der einzelnen Mitglieder bei: mit ganz trivialen Exemplaren wie „Markus" bis hin zu  „dJ Hundefriedhof" und „tutenchamun" ist alles dabei.

Tutenchamun muss von der Hauptschule direkt in die Therapie … und die wirkt!

Das Steckenpferd von HGich.T ist nach wie vor ihre Musik in Kombination mit ihren Videos. Wer erinnert sich nicht an den Hit auf jedem Sony Ericson oder Nokia Handy auf dem Schulhof: „Hauptschule“ ist mit über zwei Millionen Aufrufen bei YouTube das Erfolgsprojekt von HGich.T.

YouTube-Hit „Hauptschule“ aus dem Jahr 2008

Neun Jahre später steht das mittlerweile vierte Album „Therapie wirkt“ in den Läden. Inhaltlich ist auch in diesem Album alles dabei, was ein HGich.T Album braucht - von Playmobil bis Karl Lagerfeld - natürlich mit Beat nicht unter 120 BPM.

„Radio Krishna" - Der M94.5 Liebling aus dem Album „Therapie wirkt“ (2017).

HGich.T stecken damit eine gar nicht mal so kleine Hörerschaft ab. Da wären zum einen: die „Alternativen“, die Interpretierkünstler, die in der Message der Songs immer die Metaebene mit ihrer Gesellschaftskritik hören. Zum anderen: Die Partygänger:  Egal ob betrunken oder anderweitig berauscht, die Devise lautet: es wird sich viel bewegt zu der seit Jahren immer gleichen 90er-Jahre-Casio-Keyboard-Eurodance-Bassdrum akzentuiert mit verschieden Samples. Zu guter Letzt wären da noch diejenigen, die HGich.T alles eins zu eins abkaufen, sie für nicht für „ganz sauber“ halten und sich genau durch diese gemimte Unterentwicklung der Darbietungen unterhalten lassen - egal ob ernst gemeint oder nicht. Was steckt dahinter? Ist es Kritik an der Gesellschaft? Kritik an der Subkultur? Oder Kritik an der Kritik? Zugegeben, es ist verwirrend, aber musikalisch ein Erfolgsprinzip. Denn auch nach 21 Jahren weiß niemand so richtig: ist es Kunst, eine maßlos geniale Parodie oder einfach nur Wahnsinn? Es ist auf jeden Fall: erstklassige Unterhaltung!

Überzeugt euch am besten selbst und zählt mit uns endgültig alle Mitglieder. HGich.T sind momentan auf Tour und machen halt in München!

HGich.T

19. Mai 2017

Live im Strom

VVK: 19,50 €

Präsentiert von M94.5.

 

Bildergalerie
Homepage des Künstlerkollektives HGich.
Platte des Monats

Steckt in jedem von uns ein Mörder? Die Atmosphäre ist düster, die Botschaft eindringlich. White Wine beschwören die Apokalypse herauf, und klingen auf ihrem neuen Album so intensiv wie noch nie. Mit „Killer Brilliance“ ist ihnen ein Einblick in menschliche Abgründe und dystopische Zukunftsvisionen gelungen.

mehr
M94.5 präsentiert
Fr 20. & Sa 21.10.2017
Gasteig
 
Magic Moshroom Präsentation
Donnerstag, 26. Oktober 2017
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram