Home > Musiknews > Ekstase im Glockenbachviertel
White Wine in der Milla

Ekstase im Glockenbachviertel

Autor(en): Sebastian Heigl am Mittwoch, 17. Januar 2018
Tags: , , , ,
Quelle: whitewinemusic.com

White Wine

Vom Fagottsolo bis zu einem Sänger, der sich im Publikum auszieht - die Leipziger Band White Wine spielt am 15. Februar in der Milla.

München, den 21. Juli 2017. M94.5 feiert sein 21-jähriges Bestehen mit einem zweitägigen Festival im Feierwerk. Auf der Running Order stehen Bands wie L.A. Salami, Drangsal und White Wine aus Leipzig. 

Letztere war die Überraschung des Tages. Eine brachiale Liveshow mit diversen Soli und einem Sänger zu Beginn des Konzertes, der erstmal in die Menge steigt und sich bis auf die Unterhose auszieht. Ja, alles Kunst. Porvokante, gesellschaftskritische und vor allem gute Kunst - und das in mehrfacher Ausführung.

Aufmerksamkeit durch Überspitzung

Zum einen ist da das Bild, wie sich die Band nach außen hin gibt. Es ist eine Mischung aus Humor, einer kleinen gesellschaftlichen Rebellion gegen das Populäre und einer relaxten Scheiß-egal-Haltung.
Zum Beispiel haben sie auf ihrer Facebookseite unter dem Reiter „persönliche Informationen", eine Liste voller irrelevanter Eckdaten aus Frontman Joes' Leben veröffentlicht. 

Joe's irrelevant stats:
Born August 12th, 1975
First masturbated at age 10
First Porn film at at age 12
First kissed a girl at age 14
Childhood pet was a German Shepherd named Bucky
Started playing bass at age 14
Started playing guitar at age 15
Formed 31Knots in 1993 (Uh, that's 20 years ago. wow)
Formed Tu Fawning 2006
Started Vin Blanc 2009
Fritz joins band: November 2013
 
 

White Wine inszenieren sich.

Wie gesagt, irrelevant. Aber aufmerksamkeitsgenerierend und vor allem: einfach anders als der Rest. Mit gewöhnlichen Mitteln Ungewöhnliches erschaffen. White Wine brechen mit Konventionen. Musikalisch, als auch in der Art, wie sie in ihren Videos und auf der Bühne auftreten. 

Joe Haege, Fritz Brückner und Christian "Kirmes" Kuhr bilden das Leipziger Trio White Wine. Ihre Musik beschreiben sie selbst als eine abstrakte Mischung aus Depeche Mode, Peter Gabriel und Van Halen - aber nur die Van Halen in der Zeit, als sie ihren Hit "Jump" herausgebracht haben. Ja, darauf legen White Wine wert. 

Wihte Wine live auf dem "Ment Fest" 2017.

Übersetzt heißt das: ihre Musik ist variationsreich. Das bedeutet aber nicht, dass sie auf die alte Floskel „für Jeden was dabei" passt. Im Gegenteil. Zwischen Akustikgitarren, wabernden Drums und einem Fagott ist musikalisch viel Spielraum. Jedoch besteht keine Chance einen Einheitsbrei daraus zu rühren.

„Keine Sorge, kein Song ist wie der Andere!"

Dieses Gefühl vermittelt die Band auch auf ihren Alben. Im September veröffentlichten sie ihr drittes Album "Killer Brilliance". Die Atmosphäre ist düster, die Botschaft eindringlich. White Wine beschwören die Apokalypse herauf, und klingen auf diesem Album so intensiv wie noch nie. Damit  ist ihnen ein Einblick in menschliche Abgründe und dystopische Zukunftsvisionen gelungen.

Knapp zwei Monate vor dem Realase hat die Band M94.5 auf dem "Digital ist Besser - Festival" im Juni 2017 im Interview verraten, dass auch auf diesem Album kein Titel dem anderen gleichen wird.

Dröhnend, liebevoll aber mit viel Geschrei. 

Genau so verhält es sich mit ihren Liveauftritten. In einer großen, überregionalen Zeitung würde man wohl im Feuilleton etwa Zeilen wie diese lesen: „Diese sind, selbst, wenn man wenig Gefallen an der Musikrichtung per se haben sollte, sehr empfehlenswert."

Doch auch auf diese verschwurbelte Art und Weise stimmt die Message. White Wine bringen zu dritt eine Energie von der Bühne in den Saal, welche andere Bands nur mit massenweise Pyrotechnick schaffen. 

 

White Wine live in der Milla

am 15.02.2018.

Einlass: 19:30 Uhr

VVK: 12 € zzgl Geb. / AK: 15 €

Präsentiert von M94.5

Platte des Monats

Wenn das Jahr 2018 ein Album wäre, wie würde es wohl klingen? Chaotisch, düster aber unglaublich spannend? Son Lux schaffen es auf ihrem sechsten Album die Stimmung der Zeit perfekt einzufangen und liefern eine sehr komplexe Platte ab, die trotzdem nie den Fokus verliert.

mehr
M94.5 präsentiert
Donnerstag, 01. März 2018
 
Sonntag, 04. März 2018
Neue Theaterfabrik
 
Donnerstag, 29. März 2018
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram