Home > Musiknews > Deerhoof tanzen in der Dämmerung

Deerhoof tanzen in der Dämmerung

Autor(en): Andreas Schubert am Mittwoch, 5. September 2012
Tags: , , , , , , , ,
Deerhoof visualisieren "Fête d'Adieu". Sizzars Debütalbum vorab im Stream. Coldplay und Jay-Z zusammen bei den Paralympics.

Deerhoof tanzen in der Dämmerung. Die US-amerikanische Band Deerhoof hat ein Video zu ihrem Song "Fête d'Adieu" veröffentlicht. Im Clip tanzen die Bandmitlgieder im McGolrick Park in Brooklyn. Sie bewegen sich langsam und mit gesenkten Köpfen - sie sind auf einer Abschiedsfeier. Wie soll man bei einem solchen Anlass auch ausgelassen feiern? Die einzigen, die in diesem Video Spaß zu haben scheinen, sind die Kinder, die auf ihren Rollern durchs Bild fahren. Der Autritt der Kinder stand nicht im Drehbuch. Da sie an dieser Stelle des Parks aber täglich ihre Freizeit verbringen, durften sie auch vor der Kamera ihre Runden drehn. Den Link zum Video findet ihr hier

Komplettes Album von Sizzar vorab im Stream. Sizzar sind drei junge Musiker aus Landau, deren Debütalbum am 14. September in den Plattenläden erscheint. Schon vorab kann das Erstlingswerk mit dem Namen "Psycho Boy Happy" im Stream gehört und beurteilt werden. Eine Meinung haben sich unter anderen auch schon der britische Guardian, Kele Okereke und Danger Mouse gebildet. Und zwar eine durchwegs positive. Von der musikalischen Vielfalt der Band, von elektonischen Klängen über Hip Hop bis hin zu Rock, könnt ihr euch im Stream überzeugen. Den Link dazu findet ihr hier.

Coldplay spielen bei den Paralympics. Die Paralympics in London stehen den Olympischen Spielen in nichts nach. Auch nicht bei den Gästen der Abschlussfeier am kommenden Sonntag. Coldplay werden gemeinsam mit Rihanna auf der Bühne stehen und ein Duett zum Besten geben. Es wird gemunkelt, dass mit den beiden auch Jay-Z auf der Bühne stehen wird. Für Coldplay sei es eine Ehre, bei der Abschlussfeier der Paralympics spielen zu dürfen und so den Athlethen ihren Respekt zu zollen. In einer Woche sind Coldplay dann live hier in München zu erleben.

Foto: freetoeknee unter CC BY - 2.0

Platte des Monats August 2016

Ihr Name verpflichtet: Neo Jessica Joshua aus Ost-London widmet sich als NAO ganz dem Neo-Soul und Future R'n'B. Von der Jazzstudentin und Background Sängerin - zum eigenen Debütalbum, das nicht nur wegen ihres Gesangs imponiert.

mehr
M94.5 auf Youtube

M94.5 präsentiert
Freitag, 02. September 2016
 
M94.5 Live Indie Stadt N°2
Freitag, 09. September 2016
Feierwerk
 

Streetlife Festival
10.&11. September 2016
Ludwig- & Leopoldstraße

mehr
Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram