Home > Musiknews > 16 Jahre splash! Festival

16 Jahre splash! Festival

Hip Hop don't stop: Regional. International. Newbies. Alte Hasen. Alles auf einen Schlag!
Autor(en): Vanessa Patrick am Mittwoch, 19. Juni 2013
Quelle: Robert Winter / Splash Festival

Fett! Alle Jahre wieder heißt das Mekka für deutsche Hip Hop Headz Ferropolis, wo auch 2013 zwischen dem 12. und 14. Juli das 16. splash! Festival stattfinden wird. An diesem Wochenende heißt es dann wie gewohnt: Newcomer, wie auch Hip Hop-Legenden aus USA oder Deutschland spitten ihre Rhymes schneller, als der Road Runner 'meep meep' sagen kann.

Das splash! ist das größte Festival seiner Art in Deutschland. Die Veranstalter schaffen es Jahr für Jahr, Ambivalenzen wie Internationalität vs.Regionalität oder Alte Hasen vs. Newbies symbiotisch in Einklang zu bringen: Mit Acts wie KRS-One oder A Tribe Called Quest konnte das splash! wieder mal einzigartige Hip Hop-Legenden für sich gewinnen. Aber auch momentan angesagte Künstler wie Action Bronson, A$AP Rocky oder Kendrick Lamar werden ihre Tracks zum Besten geben. Die alten splash!-Hasen Blumentopf, Dendemann, Ferris MC oder Retrogott & Hulk Hodn werden hoffentlich die Neulinge Muso, Rockstah, Ok Kid oder Sam ein bisschen an die Hand nehmen und ihnen von ihrer langjährigen Bühnenerfahrung erzählen. Mit Angel Haze und Iggy Azalea sind auch zwei erfolgreiche female MCs am Start. Und das ist nur ein kleiner Teil des kompletten Line-Ups! Die restlichen Acts könnt Ihr Euch am Ende des Artikels auf der Zunge zergehen lassen.

16 Jahre Hip Hop-Kultur

Was 1998 als Eintages-Festival in Chemnitz mit Acts wie Afrob, Creme De La Creme und Square One begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Anlaufstelle für Künstler und Fans in Sachen Hip Hop. So gut wie jeder wichtige MC hat schon mal seinen/ihren Auftritt in Ferropolis absolviert – insofern liest sich die Historie des Festivals wie das who is who der regionalen, wie auch internationalen Hip Hop-Szene. In den Anfangsjahren waren es vornehmlich deutsche Hip Hop Acts wie 5 Sterne Deluxe, Beginner, Dynamite Deluxe, Eins Zwo, Feinkost Paranoia, Kool Savas, Main Concept, K.I.Z., Taktloss oder Die Firma. Im Laufe der 00er-Jahre kamen auch internationale Acts hinzu: Talib Kweli, Masta Ace, Brand Nubian, De La Soul, Gang Starr, Mellow Mark, Redman, Busta Rhymes, Afrika Bambaataa, Fat Joe, Dilated Peoples, The Roots, Sean P, Wu-Tang Clan, Public Enemy oder auch Cypress Hill haben die Bühne gebasht. Und bleibende Eindrücke hinterlassen.

Ein buntes Rundum-Programm

Das splash! wäre kein wahres Hip Hop-Festival, wenn es nicht auch über Live-Konzerte hinaus mehr zu bieten hätte. So wird auch dieses Jahr das 'End Of The Weak-Battle' stattfinden, bei dem sich Battle-Rapper aus verschiedenen Städten miteinander messen können. Der Sieger des EOWs darf beim Weltfinale teilnehmen. Eine sehr spannende Geschichte, bei der es sich lohnt, mal vorbeizuschauen. Daneben gibt es auf dem Grenada Floor literarische Ausflüge mit Marcus Staiger oder Diskussionen über Hip Hop-Journalismus und Vorträge vom splash! Mag und Mixery Raw Deluxe. Einer der heimlichen Höhepunkte des Festivals ist das Beatbox Battle, bei dem dieses Jahr acht Profi-Beatboxer den Besuchern zeigen, was sie in Sachen Mundakrobatik so drauf haben.

Für alle Biergarten-Fans gibt es von Donnerstag bis Sonntag in idyllischer Atmosphäre Bier, Beats und zünftiges Essen. Und wenn das Wetter mitspielt, lädt der “Funky 15th Beach Corner” von Freitag bis Sonntag von 16 Uhr bis 21.30 Uhr alle Strand-hungrigen ein, zu Soul, Funk, Reggae, Latin und Raregrooves ein bisschen abzuhängen.

M94.5 ist für Euch dabei!

Wer sich kein Ticket mehr für das splash! ergattern konnte, wird durch die M94.5-Musikredaktion mit Insiderinfos, Backstage-Interviews und Fotos versorgt werden. Wir sind nämlich exklusiv für Euch vor Ort und werden vom Festival berichten. Und auch im Vorfeld gibt es Einblicke in DAS Hip Hop Festival Deutschlands. Am 3. Juli 2013 wird beispielsweise eine Stunde lang in "Der Gute Ton" (21-23 Uhr) über das Festival im Vorfeld berichtet. Mehr Infos erhaltet Ihr zeitnah auf unserer M94.5-Facebook-Seite.

Hier das komplette Line-Up:

257ers | A Tribe Called Quest | A$AP Rocky | Action Bronson | Angel Haze | Bass 'Em (DJ Special K & DJ Shusta) | Berlin Bass – Robot Koch, Kid Simius, Dead Rabbit | Betty Ford Boys | Blumentopf | Casper | Chakuza | Chefket | Creutzfeld & Jakob | Damion Davis | DCVDNS | Dendemann | Die Orsons | DJ Mad | DJ Stickle & Steddy | Donkong | Dope D.O.D. | Earl Sweatshirt | Edgar Wasser | Eskei83 | Evian Christ | Ferris MC & DJ Stylewarz | Flume | Genetikk | Gerard | Hiob & Dilemma | Iggy Azalea | Joey Bada$$ | John Legend | Just Blaze | Kellerkommando | Kendrick Lamar | KRS One | Lance Butters | Logic | Mach One | Macklemore & Ryan Lewis | Marteria | Megaloh | Montez & KaynBock | MoTrip | Muso | Nate57 & Telly Tellz | Ok Kid | Phlatline & Friends (Djane Tereza, DJ Ron, DJ Shusta, Tefla | Retrogott & Hulk Hodn | Rockstah | Roger Rekless' Freestyle Experience (Roger Rekless, Keno, David Pe, Boshi San + Band) | Ronny Trettmann | Sam | Sepalot | Sichtexot (Luk & Fil, Tufu, Eloquent) | Sick Girls | Sorgenkinder Soundsystem | The Gaslamp Killer | The Underachievers | Thunderbird Gerard | Tyler, The Creator | Waka Flocka Flame

Welchen Song willst du öfter hören?

Wähle Deinen M94.5 Gernhörer

M94.5 präsentiert
Munich Rocks!
Donnerstag, 24. April 2014
 
24.-26. April 2014
 
Mittwoch, 30. April 2014
!!! Achtung: Verlegt auf den 6. November 2014 !!!
 
mehr
afk tv

Du willst selbst vor oder hinter der Kamera stehen? Eigenständig TV-Beiträge konzipieren, drehen und betexten? Dann bewirb dich für ein sechsmonatiges Praktikum bei afk tv in Redaktion oder Technik. Bewerbungen für Praktika ab Juli sind jetzt schon möglich.

mehr