Home > Kultur > Zeigt her eure Werke!
Von Mittwoch den 09.02.2011 bis Samstag, den 12.02.2011 stellen Diplomanden aller Klassen der Akademie der Bildenden Künste ihre Diplom-Kunstwerke aus

Zeigt her eure Werke!

Die Diplomausstellung ist der Höhepunkt eines Akademiestudiums. Die Absolventen haben ein hartes Auswahlverfahren und eine Probezeit am Anfang des Studiums hinter sich gebracht. Vor allem in den freien Klassen, das heißt keine Lehramts- oder Architekturklassen, müssen die Studenten neben der künstlerischen Begabung vor allem eine Fähigkeit haben: Sie müssen mit der großen Freiheit, die ihnen in ihrem Studium zur Verfügung steht, umzugehen wissen.

Die Diplomausstellung ist der Höhepunkt eines Akademiestudiums. Die Absolventen haben ein hartes Auswahlverfahren und eine Probezeit am Anfang des Studiums hinter sich gebracht. Vor allem in den freien Klassen, das heißt keine Lehramts- oder Architekturklassen, müssen die Studenten neben der künstlerischen Begabung vor allem eine Fähigkeit haben: Sie müssen mit der großen Freiheit, die ihnen in ihrem Studium zur Verfügung steht, umzugehen wissen.

Freiheit ist das höchste Gut an der Kunstakademie. Die Studenten können ihre Projekte selbst wählen und realisieren. Diese Freiheit ist einerseits Grundbedingung für die künstlerische Entfaltung, andererseits kann sie auch schwierig zu tragen sein, weil viel Eigeninitiative gefordert ist - und die ist bekanntlich anstrengend. Seung-IL Chung kommt aus Korea, wo er schon Kunst studiert hat. Dort sei der Unterricht wesentlich vom Lehrer beeinflusst gewesen, erzählt er uns. Als Seung-IL nach München gekommen ist, musste er erst einmal heraus finden, was er eigentlich künstlerisch gestalten will.

Das Ergebnis kann man in der Ausstellung sehen. In den Boden sind kleine Löcher gebohrt, in die er Spaghetti gesteckt hat. An die Wand sind zwei Videos projiziert, in einem „pflanzt“ er Spaghetti im Fasaneriesee – es sieht aus, als pflanze er Reis. Der junge Künstler interessiert sich besonders für die Verbindung zwischen Asien und Europa.

Wie fast 60 seiner Kommilitonen wird ihm am Freitag das Diplom verliehen. Das bedeutet,  sein Professor, der ihn die Jahre über begleitet hat, ist der Meinung , dass Seung-IL nun soweit ist - er kann mit dem Diplom in der Tasche aus der Akademie austreten. Der Unterschied zu einer nicht-künstlerischen Diplomprüfung ist hierbei, dass vielmehr der Weg, der bis dahin zurückgelegt wurde, zählt – anstatt des Prüfungsmarathons am Ende des Studiums. Deswegen ist Durchfallen eher unwahrscheinlich. Frank Hilger, einer der Vizepräsidenten, erzählt: „Es passiert nicht sehr oft, dass bei uns welche durchfallen. In der freien Kunst, da ist es so: man wird eigentlich zum Diplom vom Professor zugelassen und wenn die Arbeiten gut sind, sagt er: 'Du machst des Diplom'; ansonsten würde der sagen: 'Wart noch ein Jahr mit neuen Arbeiten und stell dann aus'“.

Der Schritt aus der Akademie in die Selbständigkeit macht vielen angehenden Künstlern Sorgen, denn nur ungefähr ein Prozent der Absolventen kann sich durch seine Kunst finanzieren. Aber auch wenn viele zusätzlich zur Kunst einen Nebenjob annehmen, lassen sich die Künstler ihr Künstlersein nicht nehmen. Frank Hilger meint dazu: "Entweder man will Kunst machen - oder nicht. Das sind alles Künstler, die wollen Kunst machen und die machen das dann eh weiter.“

Platte des Monats

Politische Themen sind seit der Wahl Donald Trumps im Repertoire von fast jedem Künstler. Auch die Musikerin EMA aus dem Mittleren Westen der USA mischt mit ihrem dritten Album Exile In The Outer Ring mit. Sie beweist aber auf ihrer neuen Platte, dass es noch mehr Sichtweisen auf die Fehler in der amerikanischen Politik gibt, als den immergleichen Trump-Hass-Einheitsbrei.

mehr
M94.5 präsentiert
Sonntag, 17. September 2017
 
EMA
Mittwoch, 27. September 2017
Kranhalle
 
The Jesus and Mary Chain
Sonntag, 15. Oktober 2017
Theaterfabrik

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram