Home > Kultur > Die Badesaison ist eröffnet!

Die Badesaison ist eröffnet!

Autor(en): Martin Piller am Mittwoch, 19. Juni 2013
Quelle: © Wolfgang(pixel0908)

Es kann wieder gebadet werden. Wir sagen euch, welche Seen am saubersten sind. Es kann wieder gebadet werden. Wir sagen euch, welche Seen am saubersten sind.

Text: Jessica - Sarah Didier

Die Hitze hat München fest im Griff - endlich! Der Sommer hat angefangen und damit beginnt natürlich auch die Bade-Saison. München ist dafür bestens geeignet mit seinen vielen Umlandseen und natürlich der Isar.

Den Titel "offizielles Badegewässer" tragen in München der Fasaneriesee, der Feldmochinger, Langwieder und Lerchenauer See, der Lußsee, die Regatta-Anlage, der Regattapark-See und der Riemer See.

Sobald die amtliche Badesaison im Mai beginnt, entnimmt das Gesundheitsreferat regelmäßig eine Wasserprobe, die anschließend vom Landesamt für Gesundheit untersucht wird. „In der Badesaison (von Mitte Mai bis Mitte September) wird die Wasserqualität unabhängig von der Wetterlage monatlich vom Referats für Gesundheit und Umwelt (RGU) überprüft. Badegäste sollen so rechtzeitig vor Infektionsrisiken gewarnt werden“ heißt es in der Pressemitteilung vom 14.6.2013 des RGU. Zudem wird das Umfeld der Seen alle zwei Wochen kontrolliert. Und obwohl über München lange ein gefühlter Dauerregen niederging wurden keine Auffälligkeiten in der Wasserqualität festgestellt.

Dennoch ist das Baden selbst bei dieser Hitze nicht überall zu empfehlen. "Vom Baden in der Isar ist derzeit abzuraten", warnt Katrin Zettler, Sprecherin des RGU. Der Grund: wegen des Hochwassers fließt immer noch sehr viel Wasser sehr schnell die Isar runter. 132 Kubikmeter pro Sekunde sind es zurzeit - das ist doppelt so viel wie sonst. Die Unfall- und Ertrinkungsgefahr wegen der starken Strömung steigt dadurch rapide an.

Auch im Norden Münchens müssen alle Wasserratten noch Vorsicht walten lassen: Sehr wahrscheinlich ist es dort zu Einträgen von mikrobiologischen Krankheitserregern gekommen, da diese Region stark vom Hochwasser betroffen war. Das Freisinger Landratsamt rät hier vom Baden dringend ab.

Trotzdem: die Münchner Badeseen sind sauber, und das Wetter herrlich. Die Plansch-Saison hat begonnen, wenn auch noch nicht überall.
Platte des Monats

Besinnen, hinterfragen, erkennen – keine Sorge, hier geht es nicht um die Werbung für den nächsten Yoga-Workshop, sondern um ein Bandprojekt, das schon seit 2003 existiert: Die US-amerikanische Indieband WHY?. Fünf Jahre nach dem letzten Release ist Yoni Wolf, der Kopf hinter WHY? mit einem neuen Album zurück. Produziert wurde im Homestudio „Moh Lhean“, das auch namensgebend für die Platte ist. Beim Hören wird man das Gefühl nicht los, man sei dabei in „Moh Lhean“, Yoni säße neben einem, grübelnd über die Welt und das Dasein.

mehr
M94.5 präsentiert

Leoniden
Sonntag, 02. April 2017
Sunny Red

Creeper
Magic Moshroom Präsentation
Montag, 10. April 2017
Strom

Munich Rocks!
Donnerstag, 13. April 2017
Ampere
mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram