Home > Gästelisteeintrag > Stilechte Münchner Schule
Endlich Rudern im Interview

Stilechte Münchner Schule

Autor(en): Anna Weiß am Montag, 10. September 2018
Tags: , , , ,
Quelle: M94.5/ Miriam Fendt

Endlich Rudern auf Kuschelkurs mit unserem Banner.

Endlich Rudern sind drei Jungs, die ihre eigene Schule machen: Münchner Schule. Was das bedeutet, haben sie uns im Interview erklärt.

Auf der Bühne stehen drei Kerle mit hochgekrempelten Hosenbeinen in klassischer Rockbesetzung. Einer am Schlagzeug, einer an der Bassgitarre und der Sängeran der Gitarre, ab und zu spielt er auch die Mundharmonika. Das sind Endlich Rudern und noch viel mehr.

Max, Felix und Simon sind Mitte 20 und machen Musik. Das ist erstmal nichts ungewöhnliches, doch die drei Münchner heben sich von anderen Bands ab, die man zur Zeit so hört. Im Westend verwurzelt, sind die Musiker von Endlich Rudern vom Großstadtleben ihrer Heimat beeinflusst. Dies spiegelt sich in ihrer Musik durch eine angehnehme Vertrautheit der Großstadtproblematiken wider, ohne jemals in einen kitschigen Lokalpatriotismus abzurutschen. Dazu die leicht schnoddrige Stimme von Sänger Max und Meldoien, die mal treibend und mal andächtig sind. Das alles nennen Endlich Rudern die "Münchner Schule". Dieser Begriff ist auch als Abgrenzung zu anderen Münchner Strömungen gedacht, denen oft der Ruf einer gewissen Einfallslosigkeit oder Spießigkeit anhängt. Das Konzept der Selbstbetitelung hingegen geht gut auf: die Band wird immer wieder auf ihre "Münchner Schule" angesprochen und bleibt damit im Gedächtnis. Auf die Frage nach der Stilfindung der Band erklärt Bassist Felix ganz trocken, dass dieser individuelle Stil ganz aus ihnen selber kommt. "Alles Eigenleistung", grinst er.

Wohin wächst der Nachwuchs?

Endlich Rudern hat in diesem Jahr eine schnelle und steile Karriere hingelegt, von der die meisten aufstrebenden Bands träumen. In diesem Jahr haben sie den Nachwuswettbewerb "Sprungbrett" gewonnen und viele Konzerte gespielt. Ihre ersten Aufnahmen, die "Westend Session", gibt es auf YouTube zu hören - das ist den drei Musikern aber nicht genug. Nachdem der Jahresanfang so erfolgreich war, soll es auch so weitergehen. Im Moment gibt es Gespräche mit Plattenfirmen, da Endlich Rudern auf der Suche nach einem Label ist. Außerdem wird an einem professionelleren Booking-Konzept gefeilt, da sich die Auftritte häufen. Endlich Rudern spielen vor allem in Bayern, aber die Lust auf bundesweite Auftritte ist da. "Also wir wollen auf gar keinen Fall nur in München spielen, das wäre das Schrecklichste, was passieren kann.", sagt Max todernst. "Deshalb haben wir ja auch den Begriff der Münchner Schule geprägt. Weil wir komplett außerhalb spielen wollen. Das ist ernst gemeint. Das ist nicht ironisch."

"Effizient. Das ist unsere Band. So läuft das hier."

Neben dem ganzen Texten, Proben und Auftreten studieren die Bandmitglieder auch noch. Im Herbst geht für alle drei das Masterstudium los. Schlagzeuger Simon sieht darin einen Konflikt, vor allem, wenn die Auftritte unter der Woche in anderen Städten stattfinden. Möglichem Stress aufgrund der Work-Work-Balance zwischen Unialltag und Bandleben begegnen die Musiker aber mit viel Humior und Selbstironie. Auf die weise Erkenntnis von Simon, dass man auch im Tourbus höchst effizient lernen kann ruft Max begeistert, dass das nun mal auch Endlich Rudern ausmache. Die drei Musiker rudern wahrscheinlich noch weit hinaus, sei es in Richtung deutschlandweite Bekanntheit oder einen Kultstatus in München. Die gute Musik, den richtigen Humor und die korrekte Bezeichnung haben sie auf jeden Fall schon.

 

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr