Home > Gästelisteeintrag > Das Streetlife kann kommen!
Aggressive Swans im Interview

Das Streetlife kann kommen!

Autor(en): Julia Ongyerth am Mittwoch, 17. Mai 2017
Tags: , , ,
Quelle: @M94.5

Aggressive Swans bei M94.5

Vor ihrem Auftritt auf dem Streetlife hat die Münchner Band mit uns über die Schwierigkeit gesprochen, in München Musik zu machen.

Ihr hattet schon Auftritte in der Golden Bar, im Cord Club und in der Milla. Eure Live-Videos habt ihr auch in diesen Clubs aufgenommen. Wie empfindet ihr die aktuelle Indie Club Szene in München?
Ich denke es gibt auf jeden Fall noch Luft nach oben. Aber es gibt viele Möglichkeiten in München zu spielen für junge Bands, die man gut wahrnehmen kann. Es gibt auch diesen neuen Club Roomers der aufmacht. Es passiert auf jeden Fall was. Aber es könnte, glaub ich, tatsächlich noch ein bisschen mehr passieren. Vor Allem wenn das Publikum mehr engagiert wäre und gerne für die Konzerte zahlt. Das wäre natürlich perfekt. Aber sonst macht es super viel Spaß zu spielen und man muss so weiterziehen.

Auf eurer Facebookseite steht, dass ihr Fans von britischen Bands wie The Kooks und Viva Brother seid. Orientiert ihr euch an musikalischen Einflüssen die über den Ärmelkanal rüberschwappen?
Ich glaube wir orientieren uns bewusst auf keine bestimmte Band oder Einflüsse. In dem Projekt versuchen wir einfach das zu machen, was uns gefällt. Aber man muss schon sagen, dass die britische Musik auf einem extrem hohen Niveau steht. Und bestimmt sind auch Einflüsse aus dieser Szene in unserer Musik dabei.
 


Bisher habt ihr die Single "Oxygen" veröffentlicht. Wie sieht es mit einem Album oder einer EP aus? Seid ihr schon dabei etwas in der Richtung zu machen?
Genau. Wir haben eine Single Oxygen veröffentlicht, schon vor längerer Zeit. Album haben wir noch keines. Aber wir wollen jetzt erst mal bald "Birmingham" als Single rausbringen. Da arbeiten wir gerade an den Aufnahmen. Gegen Herbst werden wir wahrscheinlich eine EP herausbringen. Wenn ihr neugierig seid, seit heute ist eine Liveaufnahme von unseren älteren Song "Young Blood" auf Spotify verfügbar.

 

Platte des Monats

„Einmal alles bitte!“ So ungefähr könnte man sich das Album von Oneohtrix Point Never im Plattenladen des Vertrauens bestellen. Stilbrüche sind das eine, aber einen einzigen Song aus verschiedensten Genres zusammenzustückeln, das andere. Und genau das macht sich Oneohtrix Point Never zu nutze, um Musikliebhaber für sich zu gewinnen oder zu verwirren. Unsere Redaktion ist zwar verwirrt, aber das im ganz positiven Sinn. 

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

L7
Dienstag, 26. Juni 2018
Präsentiert vom M94.5 Magic Moshroom
 
Donnerstag, 19. Juli 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie