Home > Buntes > Waschanlage feiert Geburtstag

Waschanlage feiert Geburtstag

Autor(en): Anne Kostrzewa am Mittwoch, 8. August 2012
Tags: , , , ,

Das Auto ist ja wohl des Deutschen größtes Heiligtum. 50 Jahre ist es jetzt her, dass man sein Auto nicht mehr mühsam von Hand putzen und waschen muss.

von Eva Vogel

Autowaschen ohne Mühe: Den Augsburgern Gebhard Weigele und Johann Sulzberger sei Dank. Seit dem 8. August 1962 gibt es die erste Waschanlage. Gemeinsam betrieben sie ein Architekturbüro und hatten immer mit dem Schmutz der Baustellenautos zu kämpfen. Da kam ihnen die Idee, eine Waschanlage zu entwickeln, die in die Waschhallen von Tankstellen integriert werden könnte.

Probieren geht über studieren

Zuerst experimentieren sie mit Wasser-Sägemehl- beziehungsweise Wasser-Korkgemischen, was jedoch nicht funktionierte. Die Reste waren aus sämtlichen Ritzen der Autos nicht mehr zu entfernen. Die zündende Idee: Einfach Waschbürsten und Waschmittel einsetzen.

So entstand die erste "selbsttätige Waschanlage für Kraftfahrzeuge", bestehend aus zwei Bürsten die um das stehende Auto kreisen und in normalen Tankstellen-Waschhallen Platz findet. Damals gab es nur ein Programm: "Waschen"

Wiegele und Sulzberger sind unermüdlich

Die beiden ruhten sich aber keinesfalls auf ihren Lorbeeren aus. Im folgenden Jahr kam eine dritte Bürste hinzu und im Jahr darauf folgte die erste vollautomatische Waschstraße.

Die Firma Wesumat, gegründet von Weigele und Sulzberger, verschmolz im Jahr 2000 mit ihrem größten Konkurrenten California Kleindienst zu Washtec AG – heute nach eigenen Angaben Weltmarktführer.

Der Umsatz in der deutschen Autowasch-Branche beträgt jährlich über 1,3 Milliarden Euro.

Ein halbes Jahrhundert ist eine lange Zeit und da haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen vor Ort ausgiebig zu feiern.

M94.5 präsentiert

July Talk
Sonntag, 12. April 2015
Strom

The Districts
Samstag, 18. April 2015
Strom

Make Or Break Festival
Donnerstag bis Samstag, 23. - 25. April 2015
Feierwerk

mehr
afk tv

Radio macht Spaß, aber du möchtest gerne mal Fernsehen ausprobieren? afk tv bietet 3-monatige Praktika zum TV-Beitragsmacher oder Vorpraktika Mediengestalter Bild & Ton. Nach 14 Tagen intensiver Schulung geht's gleich ran: Beiträge produzieren bzw. Sendungen aufzeichnen und abwickeln. Bewirb dich jetzt für Oktober!

mehr