Home > Buntes > München für Musikliebhaber
Kleiner Musikguide durch München

München für Musikliebhaber

Autor(en): Gili Feigenbaum am Montag, 16. April 2018
Tags: , , ,
Quelle: M94.5

Gute Laune findet man überall in München.

Neu in München? Genug von Spotify? Keine Lust mehr auf das Mainstream-Gedröhne in Clubs? Wir haben Highlights der Münchner Musikwelt für euch!

München hat ja wirklich Vieles anzubieten: Schattige Biergärten, sonnige Parks, interessante Museen, etc. Und auch Konzerte gibt es hier reichlich. Aber als Plattensuchti, Lokalmusik-Connoisseur oder Tief-In(-)die-Nacht-Tänzer muss man sich schon ein bisschen anstrengen, um seine Nische zu finden.

Keine Sorge, wir haben deshalb für euch eine Auswahl an Orten rausgesucht, bei denen die Aussage „Ich liebe Cardi B!“ garantiert nicht zu hören ist.

Plattenläden

An denen fehlt es uns hier zum Glück nicht. Pünktlich zum Record Store Day 2018 (am 21.4.) sind hier 3 der besten Plattenläden Münchens:

Optimal Records
Kolosseumstr. 6

Der Optimal Records Shop ist ein echter alter Hase unter den Plattenläden Münchens. Seit 1982 gibt es den schon und bei so vielen liebevoll ausgesuchten Platten, ist es kein Wunder, dass er sich schon so lange hält. Die Musikgenres sind bunt gemischt und bei einer großen Auswahl an First- und Secondhand-Scheiben ist wirklich für jeden etwas dabei. Als Bonus kann man manchmal das ein oder andere kleine Konzert dort erleben.

Monkey Island Records
Steinstr. 67

Die Tür ist mit Plakaten verklebt, die Jalousien sind bis unten zugezogen, drinnen ist dämmriges Licht – so kann Monkey Island Records etwas einschüchternd auf potentielle Käufer wirken. Wer sich aber hereintraut, wird es nicht bereuen. Musikliebhaber aus der ganzen Welt kommen hierher, um im Fachjargon über die ausgestellten Raritäten zu sprechen. Wer sich hier in ein Gespräch verwickeln lässt, wird erst Stunden später wieder das Tageslicht erblicken.

Maoz
Hiltenspergerstr. 15

Im Maoz findet man nicht nur bunt-gemischte Platten aus jedem erdenklichen Genre, sondern es lässt sich auch gemütlich ein Kaffee trinken. Die Einrichtung ist sehr retro, Fotografien, die man sogar teilweise kaufen kann, schmücken die Wände – die Nostalgie an frühere Jahrzente lässt sich hier sehr deutlich spüren. Ob mit einem Laptop oder mit einem Buch bewaffnet, lässt sich hier ein gemütlicher Nachmittag inmitten von Musik, Kaffee und Kunst verbringen.

Tanzen

Für den Fall, dass euch die Nachtgalerie oder der Neuraum nicht ganz ins Programm passen, haben wir hier die perfekten Alternativen:

 

Ein Beitrag geteilt von Milla (@milla_club) am

Cord Club
Sonnenstr. 18

Zentral gelegen, gemütlich und mit einer einzigartigen Deckenbeleuchtung ist der Cord Club einer der besten Orte, um mal das Tanzbein zu schwingen. Jeden Mittwoch findet hier die In_Die_Disko statt, aber auch am Wochenende ist Programm geboten: Von Open Stage Nights bis zu Konzerten und alternativen Dj-Sets ist hier alles Mögliche zu finden.

Milla
Holzstr. 28

Das erste Mal in die Milla zu treten ist ein echtes Phänomen. Es geht erstmal über einige Treppen hinab und plötzlich steht man in einem schmalen, abfallenden Raum, dessen Wände komplett zugekritzelt sind. Der Club war bis in die Sechziger ein Bachbett, und auch heute kann man noch die Spuren davon sehen. Neben zahlreichen guten Konzerten, lädt die Milla am Wochenende auch zum Tanzen ein. Swing, Jazz, Disco, Indie und mehr sind hier an verschiedenen Abenden zu hören. Ein Besuch lohnt sich garantiert.

Live-Musik

So sehr man es sich wünscht, manchmal reicht das Geld einfach nicht mehr für Konzerttickets. Aber ganz auf Live-Musik verzichten, will man ja auch nicht.

 

Ein Beitrag geteilt von Tanja (@_tanjafi_) am

Munich Rocks!

Alle paar Monate macht das Ampere seine Türen für euch auf und lässt drei lokale Bands auf seine Bühne. Die Mischung ist bunt, die Laune immer gut und der ganze Spaß ist komplett kostenlos. Der nächste Termin ist der 17. Mai und den solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Präsentiert wird das Ganze von M94.5.

Munich Sessions

Die Munich Sessions sind Live-Musikshows, die versuchen lokale und internationale Acts an die Leute zu bringen. Veranstaltungsorte sind zum Beispiel das Lost Weekend an der Uni sowie das Fox, wo jeden Montagabend eine andere Band auftritt.

Platte des Monats

Auf den Ehrenplätzen der Rubrik „Wörter, die es nur im Deutschen gibt“ sitzt seit jeher die feucht-fröhliche „Schnapsidee“. Sie beschreibt treffend wie kein anderes Wort das, was entsteht, wenn drei befreundete Musiker*innen auf einer Geburtstagsparty einen über den Durst trinken und dann beschließen eine Band zu gründen. Aus einer solchen Schnapsidee wurde auch das Bandprojekt Phantastic Ferniture um Sängerin Julia Jacklin, das auf seinem gleichnamigen Debüt den Emotionsreichtum der Adoleszenz in leichtfüßig schwankender und wunderbar wärmender Gitarrenmusik feiert.

mehr
M94.5 präsentiert
Sa/So, 08./09. September 2018
M94.5 Bühne @ Ludwigstr.
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 28. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie