Home > Buntes > "Instalover, Mama, Politikerin..."
Die neue Staatsministerin für Digitalisierung

"Instalover, Mama, Politikerin..."

Autor(en): Sarah Fischbacher am Mittwoch, 7. März 2018
Tags: , , , ,
Quelle: Foto: Instagram/@dorobaer

452 Likes für die Insta-Ministerin

Noch nicht im Amt und schon sorgt CSU-Politikerin Dorothee Bär für ungewohnten Insta-Fame im Kanzleramt. M94.5 hat durch ihre Pinnwand gescrollt:

"Süchtig nach Sonne, Chili, intelligenten Menschen und ganz viel pink" - so teast Dorothee Bär ihren eigenen Instagram-Account an. Das klingt schon mal anders als bei den meisten ihrer Kollegen. @dorobaer führt ihren Account tatsächlich noch selbst.

Neben Sonne und Chilis gibt es also vor allem ein Thema für die CSU-Politikerin: Digitalisierung. Dazu bekommt sie jetzt den passenden Staatsminister-Posten. Achtung: Staats-Minister, das bedeutet nämlich, dass sie kein eigenes Bundesministerium leitet, sondern die Schnittstelle zwischen mehreren anderen Ministerien bildet.

Nicht nur im Bundestag, sondern auch auf Social Media versucht Dorothee Bär mit der Zeit zu gehen.

Zugeschleift statt zugeknöpft: Dorothee Bär setzt im #followmeto-Style auf eine interessante Rückenansicht (#girlsofinsta!).

Kinder und Tiere gehen immer im Internet: die Politikerin im Zwiegespräch mit einem Pinguin. Natürlich mit pinker Apple Watch - die Uhr für die moderne Frau (#digital!).

Snapchat kann sie auch: die Politikerin mit fancy Frühlings-Filter auf dem Kopf (#sohip!).

Ganz viel Liebe für Berlin: Bär schickt liebe Grüße vom Münchner Siegestor (#streetart!).

 

Also man kann so einen Tag mit Bettruhe auch kreativ angehen. Wir haben Plätzchen gebacken und - noch viel wichtiger - verziert, Weihnachtskarten für unsere tollen Kindergärtnerinnen gebastelt und laut Weihnachtslieder dazu geträllert. Dann klingelte es plötzlich und die beste Freundin unserer Mittleren stand mit einem selbstgebastelten Adventskalender vor der Tür. Charlotte hat sich so gefreut und ihr kleiner Bruder hat gleich mal gefragt, ob N. ihm auch einen basteln würde. Die Antwort war logischerweise negativ. Immerhin hatte sie zwei ganze Tage daran gebastelt. Hach. Freundschaften sind schon etwas Schönes. (Für die Karten und den Kalender wischt doch mal :-)). Langsam halten es alle drei nicht mehr aus ihre Kalender nur anschauen zu dürfen... Mein aktuelles Motto ist übrigens: „A Plätzchen a day, keeps the Weihnachtsstress away.“ Neues Lieblingsschild aus Stettfeld. Die Vorweihnachtszeit ist meine absolute Lieblingsjahreszeit. Alleine die Vorfreude auf Weihnachten lässt einem alles viel leichter von der Hand gehen... Selbst der Husten klingt schon melodischer

Und nicht zu vergessen: Foodporn! Als echte Livestyle-Bloggerin dürfen Selbstgebackenes und ein Inspirational Quote natürlich nicht fehlen (#foodlove!).

Der M94.5-Tipp: Für noch mehr authentischen Insta-Feed kann sich der geneigte Follower ja auch noch durch den Account von @markus.soeder klicken!

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Sa/So, 08./09. September 2018
M94.5 Bühne @ Ludwigstr.
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr