Home > Buntes > How to be German?
Syrische YouTuber über Integration

How to be German?

Quelle: Peter Jelinek

GLS-Abdul-Allaa-Peter-Jelinek

Der YouTube Kanal GermanLifeStyle behandelt Stereotype, Vorurteile und kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und Syrien mit Humor.

GermanLifeStyle

Mit dem Ziel die Kluft zwischen Syrern und Deutschen zu schließen, starteten Allaa Faham (20) und Abdulrahman Abbasi (22) vor vier Jahren ihren Youtube Kanal GermanLifeStyle. Auf steigende Zuschauerzahlen folgte die Veröffentlichung des Buches „Eingedeutscht – Die schräge Geschichte unserer Integration“. Außerdem werden die beiden YouTuber regelmäßig als Interviewgäste zu Themen rund um Integration, Vorurteile und Chlichés eingeladen.

Der Konflikt zwischen zwei Kulturen

Als syrische Geflüchtete in Deutschland berichten die beiden Jungs vom inneren Konflikt zwischen zwei Kulturen und der Vermittlung derer Werte. Geschickt verpackt in witzigen Rollenspielen schärfen sie das Verständnis ihrer deutschen Zuschauer für die syrische Kultur.
"Lifehacks“ für Neuankömmlinge in der Bundesrepublik werden anhand von arabischen Untertiteln vermittelt und geben Hilfestellung bei anfänglichen Unverständlichkeiten in Begrüßung, Bürokratie und Sprache.

Brücken schlagen durch Humor

Mit Humor als Mittel zum Zweck und zuverlässigen „Eisbrechern“ in Sachen kulturelles Brücken-Bauen macht Abdul in seinem Buch ,, keinen Halt wenn es um die Neuinterpretation der deutschen Flagge geht.
So kam ihm nach einem rasanten Tag im deutschen Straßenverkehr die Ahnung, wofür die Farben Schwarz, Rot, Gold stehen könnten: Vorderlicht, Rücklicht und...Bremsspuren.
Allaa und Abdul bringen gesellschaftspolitische Debatten über Integration unterhaltsam an eine beachtliche Zahl von Zuschauern ohne bei all dem Jux und der Tollerei die ernsthafte Pointe zu verfehlen.



Wie sehr dem Duo Themen wie Fremdenfeindlichkeit und Ausländerhass auf der Seele brennen, vermitteln sie in ernsthaft besorgten Direktbotschaften unter anderem an die AfD.

Platte des Monats

Auf den Ehrenplätzen der Rubrik „Wörter, die es nur im Deutschen gibt“ sitzt seit jeher die feucht-fröhliche „Schnapsidee“. Sie beschreibt treffend wie kein anderes Wort das, was entsteht, wenn drei befreundete Musiker*innen auf einer Geburtstagsparty einen über den Durst trinken und dann beschließen eine Band zu gründen. Aus einer solchen Schnapsidee wurde auch das Bandprojekt Phantastic Ferniture um Sängerin Julia Jacklin, das auf seinem gleichnamigen Debüt den Emotionsreichtum der Adoleszenz in leichtfüßig schwankender und wunderbar wärmender Gitarrenmusik feiert.

mehr
M94.5 präsentiert
Sa/So, 08./09. September 2018
M94.5 Bühne @ Ludwigstr.
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 28. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie