Home > Buntes > Ein Sparfuchs muss tun...
Verrückte Spartipps für den Alltag

Ein Sparfuchs muss tun...

Quelle: M94.5

Sparfuchs

...was ein Sparfuchs tun muss. Mit diesen kleinen Tipps wird das teure Leben in München viel günstiger. Tag für Tag.

 

Sparen am Morgen...

Die Gattung "Sparfuchs Sparfuchsis" ist nicht selten im Großraum München anzutreffen. M94.5 ist es gelungen ein Exemplar der Art einen gesamten Tag zu beobachten - und ihm seine wertvollen Tipps für ein erfülltes, aber sparsames Leben in München zu entlocken.

"Das Sparen fängt schon direkt nach dem Aufstehen an", versichert der Sparfuchs. Denn schon beim morgendlichen Gang auf die Toilette gehe wertvolles Kleingeld verloren. "Wenn ihr es nicht schafft auf das Klopapier zu verzichten, dann wartet doch einfach mal mit dem Spülen", rät der Fuchs. Am besten bis zum nächsten Mal: Das spare nicht nur Zaster, sondern auch Wasser - Die Umwelt dankt. Einen Hinweis gibt der Sparfuchs jedoch: "Wenn ihr länger auf Toilette wart, spült lieber gleich." Also frei nach dem Motto: If it's yellow, let it mellow. If it's brown, flush it down.

...vertreibt tagsüber Kummer und Sorgen

Wer tagsüber nichts zu tun hat und wem Netflix und Co. zu teuer ist, kann laut dem Sparfuchs sogar in München kostenlose Unterhaltung erleben. Online fänden sich jede Menge Ideen zu Events ohne Eintrittskosten, so Reineke Sparfuchs.
Fitnessstudios sind auch zu teuer? "Dann geht verdammt nochmal joggen!", schimpft der Sparfuchs. "Auch auf Youtube findet ihr unter Stichwörtern wie 'workout' wundervolle Videos zum Nachmachen, in denen sich halbnackte Menschen vor der Kamera rekeln und euch verschwitzt zurufen: „Ja! Du schaffst das!“ Was will man mehr..?

Kohle: möchte der Sparfuchs unbedingt sparen. (c) Flickr/Andrea & Stefan

Der Spahnsinn geht am Abend weiter

Um sich vor dem Abendessen die Kohle für die Teller zu sparen, einfach Pappteller kaufen. Dieser Tipp des Sparfuchses ist nicht ganz leicht nachzuvollziehen. Da müssen doch immer wieder neue angeschafft werden. "Falsch gedacht!", entgegnet der Sparfuchs lachend. "Wer ganz vorsichtig ist, kann auch Pappteller abwaschen." Falls dabei was vom Essen übrig bleibt, sollten es echte Sparfüchse auch unbedingt aufbewahren. Egal ob Nudeln mit Pesto, Gemüsebrühe oder Nudeln mit Pesto. Und weil Tupper-Dosen zu teuer sind, rät der Sparfuchs zu Alufolie. "Denn die kann auch mehrmals verwendet werden, also nicht wegwerfen!"

Sparfüchse sind nicht nachtaktiv

Vor dem Schlafengehen merkt der gesundheitsbewusste Reineke an: "Zähneputzen nicht vergessen!" Gerade für WGs bietet sich hier ein wahres Sparparadies an. Es soll gelten: „Sharing means Caring. Also scheut euch nicht und benutzt eine gemeinsame Zahnbürste." Die Empfehlung von Zahnmedizinern, alle zwei Wochen die Zahnbürste zu wechseln, sei laut dem Sparfuchs nur Marketing der Industrie. Je härter die Zahnbürste mit der Zeit werde, desto mehr Dreck schrubben echte Zahnputz-Fans damit weg. Auch bei der Zanhpasta gibt es gesunde und günstige Alternativen. "Mit purem Salz aktiviert ihr die Speichelproduktion, denn Spucke ist ja auch so etwas wie ein natürlicher Speichelreiniger." Ein Nebeneffekt: Das Salz sorgt außerdem für ein "angenehmes" Prickeln.

Salz auf einer Zahnbürste. Ein wahres Naturschauspiel. (c) Manuel Engelfried

"Nach einem gelungenen Tag voller Einsparungen, habt ihr euch einen langen Schlaf verdient", rät der Sparfuchs abschließend und gähnt. "Dadurch werden die Mieten zwar nicht günstiger, aber so könnt ihr wenigstens kein Geld ausgeben."

Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Sa/So, 08./09. September 2018
M94.5 Bühne @ Ludwigstr.
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr