Home > Buntes > Die nährreichsten Lebensmittel
Studie ermittelt gesündeste Lebensmittel

Die nährreichsten Lebensmittel

Autor(en): Annika Bavendiek am Freitag, 2. März 2018
Tags: , , , , ,
Quelle: pixabay.com

Mangold

Forscher analysierten Rohkost und bewerteten die Gesundheit der Nachrungsmittel anhand eines guten Nährstoffverhätlnisses.

“Superfood” wie Granatäpfel oder Goji-Beeren versprechen gegenüber anderen Lebensmitteln eine positivere Wirkung. Sie sind zwar gesund, aber ansonsten handelt es sich eher um eine Marketingstrategie. Vielmehr sollte auf die empfohlene Nährstoffaufnahme geachtet werden. Zu viele Nährstoffe können jedoch auch unter Umständen ungesund sein. Welche Lebensmittel sollten also auf unserem dem Teller landen, damit wir uns gesund und ausgewogen ernähren? Laut der Studie Uncovering the Nutritional Landscape of Food sollten wir uns an Lebensmittel halten, die eine hohe “Ernährungseignung” haben. Diese tragen besonders zum gesunden Gleichgewicht der Nährstoffaufnahme bei.

Was genau ist die “Ernährungseignung”?

Für über 1.000 Lebensmittel (Rohkost) ermittelten die Forscher den Wert der “Ernährungseignung”. Je höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Nahrungsmittel in Kombination mit anderen Lebensmitteln das tägliche Ernährungsbedürfnis passend abdeckt. Heißt: Die Lebensmittel werden im Zusammenhang miteinander auf das Nährstoffverhältnis bewertet. So bekommt der Körper nicht zu wenige oder zu viele Nährstoffe. Und die ausreichende Aufnahme von Nährstoffen ist für uns lebenswichtig, da der Körper diese nicht selber produzieren kann. 

Die zehn Lebensmittel mit der höchsten Ernährungseignung:

  1. Mandeln (97 Punkte): Mit einfachen ungesättigten Fettsäuren sind Mandeln nicht nur gut für Herz und Gefäße, sondern können auch die Auswirkungen von Diabetes lindern.
  2. Cherimoya (96 Punkte): Die tropisch grüne Frucht, die vermutlich die Wenigsten kennen, schmeckt mit seinem weißen Fruchtfleisch süßlich. Sie kommt mit viel Fruchtzucker und verschiedenen Vitaminen (A, C, B1, B2), sowie Kalium daher.
  3. Rotbarsch (89 Punkte): Die Tiefseefische bieten viele Proteine und wenig gesättigte Fettsäuren. Jedoch sind sie von der Überfischung betroffen.
  4. Plattfische (88 Punkte): Auch bei der Scholle oder der Flunder muss man auf Überfischung achten. Dabei bieten die verschiedenen Plattfischarten viel Vitamin B1.
  5. Chiasamen (85 Punkte): Das bekannte „Superfood“ hat tatsächlich was drauf und bietet neben vielen Ballaststoffen, Eiweiß, α-Linolensäure, Phenolsäure und Vitamine.
  6. Kürbiskerne (84 Punkte): Die Kerne der beliebten Helloween-Deko enthalten reichlich Eisen und Mangan.
  7. Mangold (78 Punkte): Mangold klingt laut Mario Barth nach einer Zahnfüllung, ist aber ein gesundes Gemüse mit sekundären Pflanzenstoffen (Phytochemikalien). Außerdem sollen sie die Eigenschaft haben, Fett zu reduzieren.
  8. Schweinefett (73 Punkte): Schweinefett klingt wenig gesund, beinhaltet aber viel gesundes Vitamin B und Mineralien. Es ist die gesündere Alternative zu Rinder- und Lammfett.
  9. Blätter von Roter Beete (70 Punkte): Allgemein sind die Blätter von Rüben gesund. Die der Roten Beete sind besonders reich an Kalzium, Eisen, Vitamin K und B.
  10. Schnapper (69 Punkte): Auch der Schnapper (u.a. Red Snapper) liefert viel Eiweiß, ist aber ebenfalls ein Opfer der Überfischung und kann unter Umständen Giftstoffe beinhalten.  
Platte des Monats

„Einmal alles bitte!“ So ungefähr könnte man sich das Album von Oneohtrix Point Never im Plattenladen des Vertrauens bestellen. Stilbrüche sind das eine, aber einen einzigen Song aus verschiedensten Genres zusammenzustückeln, das andere. Und genau das macht sich Oneohtrix Point Never zu nutze, um Musikliebhaber für sich zu gewinnen oder zu verwirren. Unsere Redaktion ist zwar verwirrt, aber das im ganz positiven Sinn. 

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

L7
Dienstag, 26. Juni 2018
Präsentiert vom M94.5 Magic Moshroom
 
Donnerstag, 19. Juli 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie