Home > Buntes > Briefe für Menschenrechte
Briefmarathon von Amnesty International

Briefe für Menschenrechte

Quelle: M94.5

Briefe

Jedes Jahr rund um den 10. Dezember ruft Amnesty International unter dem Motto "Schreib für Freiheit" weltweit zum Briefmarathon auf. 

In diesem Jahr ist die Aktion am 29. November gestartet und dauert noch bis zum 10. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschenrechte. Diesen nutzt Amnesty International jedes Jahr, um Menschen dazu aufzurufen, Solidarität mit Menschen zu zeigen, deren Rechte verletzt werden und „die Schikanen, Verfolgung und Folter ausgesetzt sind“.

Die Briefe und E-Mails wenden sich auch an Regierungen und fordern sie auf, Menschenrechte zu achten und gewaltlose politische Gefangene freizulassen. Der Briefmarathon ist mittlerweile die größte internationale Amnesty-Aktion. 2016 schrieben Menschen aus fast 200 Ländern insgesamt 4,6 Millionen Briefe. Knapp 320.000 davon kamen aus Deutschland.

Durch die Aktion von Amnesty wurden schon viele Gefangene freigelassen. An und für wen ihr dieses Jahr Briefe schreiben könnt, erfahrt ihr unter www.briefmarathon.de


Platte des Monats

Hinter unserer Platte der Monate Dezember und Januar steckt eigentlich nur eine Person mit wuscheligen Haaren und Nerdbrille. Nämlich der 22-jährige Jack Hubbel aus Philadelphia. The Hobbyist ist bereits sein neuntes Album mit experimentellem Sound zwischen psychedelischem Pop und Postpunk. Oder wie er selbst sagt: Bedroom Pop.

mehr
M94.5 präsentiert

M94.5 Jahrescharts mit Lea Porcelain
Freitag, 15. Dezember 2017
Kranhalle/Feierwerk

Karate Andi 
Monaco Breaks Präsentation
Montag, 18. Dezember 2017
Muffathalle

Wolf Alice
Mittwoch, 10. Januar 2018
Ampere

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram