Home > Buntes > Bambi wird 70

Bambi wird 70

Das fünfte Meisterwerk von Walt Disney
Autor(en): Janine Brandenburger am Sonntag, 12. August 2012
Vor 70 Jahren feierte der Zeichentrickfilm Bambi in London seine Weltpremiere: Ein Kitz erobert die Kinos und auch die Herzen der Zuschauer, denn alle trauern mit ihm. Eine Kindheitserinnerung die man nie vergessen wird... 

Der Film basiert auf dem Buch 'Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Walde' von dem österreichisch-ungarischen Schriftsteller Felix Salten von 1923. Die Idee für das Buch kam dem passionierter Jäger auf einer Jagdtour.

Ursprünglich wollte der MGM-Regisseur Sidney Franklin die Geschichte als Realfilm auf die Leinwand bringen. Er musste aber feststellen, dass die Technik von 1933 die Romanvorlage nicht adäquat umsetzten konnte. Somit kam ihm die Idee einen Zeichentrickfilm daraus zu machen und er ging damit zu Walt Disney. Die Produktion von Bambi begann 1936 und dauerte wegen dem Perfektionsdrang von Disney insgesamt sieben Jahre. Somit ist Bambi der fünfte Zeichentrickfilm von Walt Disney. Bambi dient außerdem als Vorbild für den Film vom König der Löwen.

Mittlerweile wurde Bambi 2005 auch als Platin Edition auf DVD raus gebracht und 2011 als Diamant Edition auf DVD und Blue-Ray.

Eine Geschichte für Jahrzehnte

Ein Kitz wird geboren und alle Tiere im Wald sehen ihm dabei zu wie es noch ganz ängstlich und wackelig auf den Beinen steht. Seine Mutter zeigt ihm die spannende Welt des Waldes, wo es auch seine neuen Freunde kennen lernt: das freche Kaninchen Klopfer und das schüchterne Stinktier Blume. Somit erleben die drei einige Abenteuer und genießen eine glückliche und sorglose Kindheit.

Doch, dass der Wald auch Gefahren verbirgt muss Bambi ebenfalls schmerzlich feststellen. Seine Mutter wird von Jägern erschossen. Sein Vater, der älteste und weiseste Rehbock nimmt ihn dann in seine Obhut.

Die Jahreszeiten vergehen und Bambi wächst zu einem stattlichen Hirsch heran. Als er seine Jugendliebe Feline wiedersieht, verlieben sich die beiden ineinander. Doch er muss Feline erst noch in einem Kampf gegen seine Rivalen für sich gewinnen.

Ein weiterer Schockmoment herrscht, als Bambi angeschossen wird. Jäger strömen in großer Zahl in den Wald, der durch ein Lagerfeuer sogar in Brand gesetzt wird.
Alle Tiere fliehen und Bambi wird noch in letzter Sekunde von seinem Vater gerettet.

Ein Jahr später hat sich der Wald langsam wieder vom großen Brand erholt und Ruhe ist eingekehrt. Und eine frohe Kunde verbreitet sich rasch: Feline hat Zwillinge zur Welt gebracht. Bambi ist voller Stolz und nimmt somit die Stelle seines Vaters ein.

Was den Film besonders macht

Während die ersten Filme von Walt Disney Märchen oder Filme zum Träumen waren, ähnelt Bambi sehr der Realität. Ein zentraler Wendepunkt in der Geschichte ist der Tod der Mutter, und dass damit die heile Kindheit von Bambi zerstört wird. Ein Schock und einprägendes Erlebnis für alle jungen Zuschauer. Mütter mussten mit ihren weinen Kindern das Kino verlassen. Für diese Szene erntete Walt Disney viel Kritik: man könne für Kinder doch nicht so einen Film machen. Roger Ebert von der Chicago Sun Times schrieb: "Sie gehen in den Film als Kinder, und kommen als traurigere, aber auch weisere Jugendliche wieder heraus." 
 
Aber genau das war die Intention von Walt Disney. Er wollte den Kindern nicht nur einfache und harmlose Geschichten ohne jene ernsthaften Problem darstellen. Die Kinder sollten sich anstrengen die Dinge zu lernen und zu verstehen und er wollte ihnen die Realität nicht verheimlichen. Außerdem wollte Walt Disney den Kindern zeigen, dass es immer ein Happy End gibt und das Gute immer über das Böse triumphiert.

Bildquelle: loveisabeautifulthing unter CC BY-NC-SA 2.0
M94.5 präsentiert

Munich Rocks!
25. Ausgabe mit Boy Miez Girl, Buck Roger & The Sidetrackers und blek le roc
Samstag, 27. Dezember 2014
Ampere

Get Well Soon
Mittwoch, 28. Januar 2015
Freiheizhalle

The Underachievers/Flatbush Zombies
Dienstag, 03. März 2015
Strom

mehr
afk tv

Du bist fasziniert von Film- und Fernsehen? Du möchtest in 3 Monaten alles lernen, was du vor und hinter der Kamera brauchst? Dann bewirb dich bei afk tv! Wir sind die Fernsehmacher von morgen…

mehr