Home > Buntes > „An jedem Eck a Gaudi“

„An jedem Eck a Gaudi“

Autor(en): Olivia Mahan am Donnerstag, 9. Juni 2011
Tags: , , ,
Das Motto des Brunnenfests am Viktualienmarkt klingt schon mal verheißungsvoll. Die Standbesitzer organisieren für den 5. August von 11 bis 19 Uhr ein Sommerfest; und zwar eine Volkssängerparty, die dem Festival „drumherum“ im niederbayrischen Regen nachempfunden wird. „An jedem Eck a Gaudi“ - Das Motto des Brunnenfests am Viktualienmarkt klingt schon mal verheißungsvoll. Die Standbesitzer organisieren für den 5. August von 11 bis 19 Uhr ein Sommerfest; und zwar eine Volkssängerparty, die dem Festival „drumherum“ im niederbayrischen Regen nachempfunden wird.

Jedes Jahr gibt es ja das Faschingsfest, aber die Standbesitzer wollten auch ein Fest, das dem Charakter des Markts besser entspricht: „Wir haben sechs schöne Brunnen zu Ehren beliebter Volkssänger am Vikutalienmarkt: Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Ida Schuhmacher, Weiß Ferdl, Roider Jackl und Elise Aulinger. Die und den ganzen Markt wollen wir mit dem Fest wieder mehr in den Fokus rücken“, sagt Marktfrauen-Sprecherin Elke Fett. Sie hatte zusammen mit Petra Perle die Idee zum Fest.

Da all das Geld, welches den Markthallen für Feste zur Verfügung stand, schon für den Faschingsdienstag ausgegeben wurde, soll das Brunnenfest fast ohne finanzielle Mittel auskommen. Die Künstler treten ohne Gage und ohne Micros auf und jeder Standbesitzer steuert etwas bei. Auch ein Nachbar - eine bekannte Münchner Brauerei - ist ein Unterstützer. Dort werden die Künstler den Festtag über kostenlos verpflegt. Ziel des Fests ist es, dass die Leute über den Markt flanieren, erklärt Elke Fett. Ein Trinkfest solle es nicht werden. Die Besucher sollen von einem Künstler zum anderen gehen und sich alles in Ruhe anschauen.

Eröffnet wird das Fest um 11:15 Uhr nach dem Glockenspiel am Marienplatz. Vom alten Peter aus begrüßen Bläser der Münchner Polizei die Besucher. Danach beginnt ein buntes Programm rund um die Brunnen. Eben „an jedem Eck a Gaudi“. Da die Volksmusik gerade einen Aufschwung erlebt, werden Volksmusiker, Volksschauspieler und Volkssänger auftreten. Auch eine Tombola wird es geben, die von der Schauspielerin Veronika von Quast den Tag über betreut wird. Sollte durch die Tombola etwas Geld zusammen kommen, ein Los wird 10 Euro kosten, dann soll es am Ende gleichmäßig unter den Künstlern aufgeteilt werden. Das Fest soll für Künstler, Standbesitzer und Besucher gleichermaßen ein Event werden. Falls sich jemand Ehrenamtlich beteiligen möchte: Es werden weiterhin volkstümliche Künstler gesucht, die sich beim Fest beteiligen. Neben sehr bekannten können auch noch unbekanntere Künstler am Brunnenfest auftreten. Unter www.brunnenfestviktualienmarkt.de kann man mit den Veranstaltern Kontakt aufnehmen.

Das Brunnenfest soll ab diesem Jahr jährlich stattfinden, erklärt Elke Fett. Plakate mit „Das Brunnenfest, am ersten Freitag im August“ wurden schon in Auftrag gegeben.
Platte des Monats

Zwischen Depression und Hoffnung, Hass und Liebe, Soul und Hip-Hop. Da kann man Negro Swan, das neue Album von Blood Orange, finden. In eine Schublade schieben lässt es sich nur physikalisch – denn so experimentell, kollaborativ und themenübergreifend wie die Platte ist, wäre das einfach unmöglich.

mehr
M94.5 präsentiert
Der M94.5-Infoabend
Donnerstag, 18. Oktober, 18 Uhr
M218 LMU Hauptgebäude
 
Munich Rocks!
Donnerstag, 18. Oktober 2018
 
Freitag, Samstag: 19./20. Oktober
 
Neuhauser Musiknacht
Samstag, 27. Oktober 2018
M94.5 Bühne @ Freiheizhalle

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

Jetzt werden die Meere aufgeräumt

Das Plastikproblem in den Meeren wächst von Tag zu Tag. Der Niederländer Boyan Slat hat sich deshalb vorgenommen, die Meere aufzuräumen.

mehr