Home > Blog > M94.5 wünscht frohe Ostern!

M94.5 wünscht frohe Ostern!

Autor(en): Johannes Vogl am Sonntag, 10. März 2013
Tags: , , , , , ,
Quelle: M94.5

Als kleinen Osterhasen bekommt Ihr für die Feiertage ein paar Tipps, wie man ganz ohne Chemie bunte Ostereier zustande bringen kann.
Ostern steht vor der Tür und ihr habt vergessen Ostereier zu färben?!
Rote Bete, Spinat und Zwiebeln – mehr braucht man dazu nicht! Wir sagen euch wie's geht...


Aus unterschiedlichen Lebensmitteln könnt ihr verschiedene Farben gewinnen:


Rot → Rote Bete, Rotkohl, roter Malventee, Apfelbaumrinde

Blau → Holunderbeeren, Heidelbeeren

Grün → Spinat, Petersilie, Efeublätter

Gelb → Safran, Kamillenblüten, Brennnesselblätter, Fliederblüten

Orange → Karotten, Gelbwurz

Braun → Kaffee, Tee, Zwiebelschale, Eichenrinde


Färben: Beispiel Rote Bete

Die Rote Bete kochen, bis das Wasser komplett rot ist. Die Eier ebenfalls kochen und ein paar Minuten in Essig einlegen, damit sie anschließend die Farbe besser aufnehmen. Den Essig aber wieder abspülen! Das Farbwasser abkühlen lassen und die Eier mehrere Stunden einlegen. Nach zwei Stunden sind sie rosa. Wer eine tiefrote Farbe haben will, sollte sie über Nacht in der Farbe ziehen lassen. Die Eier auf einem Küchentuch trocknen lassen.

Genauso funktioniert es mit den anderen Zutaten!


Marmorieren:

Für eine rot-braune Marmorierung nehmt ihr am besten die äußeren Schalen einer Zwiebel. Die Schalen kurz in Wasser aufweichen und dann um ein rohes Ei wickeln. Um das Ganze zu fixieren, am besten einen dünnen Strumpf darüber ziehen. Das Ganze eine Viertelstunde kochen und abkühlen lassen.


Muster:
Wer auf sein buntes Ei noch ein Muster malen will, kann das einfach mit Zitronensaft oder Essig und einem Wattestäbchen tun. Die Farbe wird so an einigen Stellen weggeätzt und übrig bleibt ein weißes (oder bei braunen Eiern ein braunes) Muster!

Zum Schluss könnt ihr die Ostereier noch mit ein paar Tropfen Öl abreiben. So hält die Farbe und es entsteht auch noch ein schöner Glanz!

Fazit: Man muss zwar ein bisschen mehr Zeit aufwänden als mit Fertigfarben aus dem Supermarkt, aber dafür sind die Farben 100% natürlich und die meisten Zutaten hat man sowieso zu Hause!


M94.5 wünscht ein frohes und - trotz Schnee - buntes Osterfest!

Platte des Monats

Hinter unserer Platte der Monate Dezember und Januar steckt eigentlich nur eine Person mit wuscheligen Haaren und Nerdbrille. Nämlich der 22-jährige Jack Hubbel aus Philadelphia. The Hobbyist ist bereits sein neuntes Album mit experimentellem Sound zwischen psychedelischem Pop und Postpunk. Oder wie er selbst sagt: Bedroom Pop.

mehr
M94.5 präsentiert
Escape The Fate
 
Donnerstag, 15. Februar 2018
 
MIttwoch, 21. Februar 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie

M94.5 auf Instagram