Home > Blog > Live: Cantona Festival 2014

Live: Cantona Festival 2014

Autor(en): Alexandra Zech am Mittwoch, 18. Juni 2014
Tags: , , , , ,
Quelle: © Cantona Festival

Cantona Festival

Für ein gutes Indie-Festival muss man nicht weit reisen. Beim Cantona Festival gibt es eine hervorragende Auswahl von jungen und etablierten Bands.

Für ein gutes Indie-Festival muss man nicht unbedingt weit reisen. Das Cantona Festival hat eine hervorragende Auswahl von jungen und etablierten Bands im Programm.

Angefangen hat alles mit einem Liveclub in Schrobenhausen, der schnell zum Highlight in der Region wurde. Als der Cantona Club schließen musste, haben die Betreiber sich einfach gesagt: "Jetzt erst Recht" und schlichtweg den Liveclub nach draußen verlegt. Und so findet in diesem Jahr zum ersten Mal das Cantona Festival statt.

Einzigartige Location

Beim Veranstaltungsort ist die Wahl auf etwas sehr Spezielles gefallen: Den Prielhof in Scheyern bei Pfaffenhofen. Klingt vielleicht erstmal etwas unspektakulär, aber es handelt sich dabei um ein ehemaliges Kloster, etwas über eine dreiviertel Stunde nördlich von München. Das ist so schick, dass hier sonst gerne Hochzeiten gefeiert werden und es sogar ein eigenes Bier gibt. Und so kann in den Klostermauern ordentlich gerockt werden.

Große Namen und Newcomer

Aber viel wichtiger als das Ambiente ist natürlich das Line-Up, und auch das kann sich sehen lassen. Am Freitagabend sind die Ingolstädter Slut Headliner, die sich mit ihrem aktuellen siebten Album "Alienation" wieder in eine neue Richtung weiterentwickelt haben und im Frühjahr eine vielumjubelte Tour gespielt haben. Am Samstag werden Johnossi aus Schweden das Festival abschließen. Die beiden stehen zwar "nur" zu zweit auf der Bühne, sind aber für ihre intensiven Live-Auftritte bekannt und werden für jede Menge hüpfende Beine und und geschüttelte Haare sorgen. Außer den beiden Headlinern findet sich im Line-Up eine schöne Auswahl von allem, was irgendwie mal "Indie" genannt wurde: Grand Hotel van Cleef-Schützlinge Paper & Places, die Münchner A Home. A Heart. Whatever., Punk von The Fume und sogar Mundart Hip Hop von der Mundwerk Crew.

Die Fahrt lohnt sich also!

Hier die Infos zum Cantona Festival im Überblick:

Ort: Prielhof Scheyern, zwischen Pfaffenhofen und Schrobenhausen
Datum: 18. und 19. Juli 2014
Kosten: Freitag 18€, Samstag 25€, beide Tage 36€
Übernachten: Camping ist kostenlos, Caravanplakette für 5€
Öffentliche Anreise: mit Bahn oder S-Bahn nach Petershausen, Schrobenhausen oder Pfaffenhofen, ab da weiter mit dem Festival Shuttle-Bus


Präsentiert von M94.5

Line-Up Freitag:
Ludwig Van
A Home. A Heart. Whatever.
Paper & Places
Zach Mathieu
Adulescens
SLUT

Line-Up Samstag:
Wee Andie & The Midnight Sound
Carpet
Benni Benson
Farewell Dear Ghost
Mundwerk Crew
Love A
The Fume
JOHNOSSI

Platte des Monats

„Einmal alles bitte!“ So ungefähr könnte man sich das Album von Oneohtrix Point Never im Plattenladen des Vertrauens bestellen. Stilbrüche sind das eine, aber einen einzigen Song aus verschiedensten Genres zusammenzustückeln, das andere. Und genau das macht sich Oneohtrix Point Never zu nutze, um Musikliebhaber für sich zu gewinnen oder zu verwirren. Unsere Redaktion ist zwar verwirrt, aber das im ganz positiven Sinn. 

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

L7
Dienstag, 26. Juni 2018
Präsentiert vom M94.5 Magic Moshroom
 
Donnerstag, 19. Juli 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie