Home > Blog > Hilfe, schon wieder Tollwood!
Die Weihnachtsmarktalternativen in München

Hilfe, schon wieder Tollwood!

Autor(en): Corinna Wagner am Dienstag, 25. November 2014
Tags: , ,
Quelle: M94.5

Das Weihnachtsdorf bei der Münchner Residenz.

Tollwood zu Mainstream? Auch auf diesen Weihnachtsmärkten in München kann man sich über die besinnliche Zeit echauffieren.

Tollwood zu Mainstream? Auch auf diesen Weihnachtsmärkten in München kann man sich über die besinnliche Zeit echauffieren.

Die größte Münchner Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit, das Tollwood, lockt auch dieses Jahr vermutlich wieder zahlreiche Besucher an. Für alle, denen es hier mit Konzerten und dem ganzen Drumherum zu Mainstream ist, gibt es aber noch genug andere Veranstaltungen, wo man seinem Frust als Weihnachtsmuffel mit genügend Glühwein freien Lauf lassen kann.

Da wäre natürlich der Christkindlmarkt auf dem Marienplatz – der in der Adventszeit vielleicht am meisten von Touristen besuchte Ort Münchens. Also doch lieber weiterschauen. Fündig wird man in der Residenz. Das Weihnachtsdorf im Kaiserhof hat seit kurzem seine Pforten geöffnet – und bietet durchaus ein etwas anderes Programm.

Weihnachtsdorf lockt mit rustikalerem Stil

Das Weihnachtsdorf wirbt mit einem rustikaleren Stil, mit einigen Handwerkerständen wie Goldschmid und Glasbläser sowie einem besonderen Flair. Das hört sich interessant an, erfüllt die Erwartungen aber nicht ganz. Zweifellos bietet die Residenz, die den Weihnachtsmarkt komplett umschließt, ein beeindruckendes Ambiente. Auch findet man ausgefallenere Buden mit Messerschleifern und Holzschnitzern.

Dennoch hat man das meiste doch schon auf anderen Christkindlmärkten gesehen. Den Besuchern ist das egal. Sie genießen das Weihnachtsdorf, auch weil es eben eine Nummer kleiner und familiärer ist als beispielsweise auf der Theresienwiese oder auf dem Marienplatz. Einen Besuch kann man dem leider nur etwas anderen Weihnachtsmarkt aber schon abstatten - zur Not sind Glühweinstände vorhanden.

Diejenigen, die ein künstlerisches Angebot bevorzugen, sollten die Leopoldstraße weiter nach Norden laufen. Am Schwabinger Weihnachtsmarkt auf der Münchner Freiheit findet man nicht nur traditionelle Weihnachtsbuden, sondern auch Ausstellungsstücke diverser Künstler, von Skulpturen bis zu Bienenwachskerzen in geometrischen Formen.

Besinnliche Melodien - erst 100 mal gehört

Wer sich im Sommer im Biergarten am chinesischen Turm besonders wohlfühlt, muss auch in der Vorweihnachtszeit nicht auf alkoholischen Genuss im englischen Garten verzichten. Neben Buden mit Strickwaren und natürlich Glühweinständen geben hier täglich die Turmbläser weihnachtliche Melodien zum Besten – garantiert erst 100 mal gehört.

All diese und auch zahlreiche andere Adventsmärkte starten im Laufe dieser Woche. Ihr wollt wissen, ob auch welche in eurer Nähe mit dabei sind und wann sie geöffnet haben? Eine Übersicht findet ihr auf der offiziellen Seite der Stadt München.
 

Platte des Monats

„Einmal alles bitte!“ So ungefähr könnte man sich das Album von Oneohtrix Point Never im Plattenladen des Vertrauens bestellen. Stilbrüche sind das eine, aber einen einzigen Song aus verschiedensten Genres zusammenzustückeln, das andere. Und genau das macht sich Oneohtrix Point Never zu nutze, um Musikliebhaber für sich zu gewinnen oder zu verwirren. Unsere Redaktion ist zwar verwirrt, aber das im ganz positiven Sinn. 

mehr
M94.5 präsentiert
Freitag, 20. Juli 2018

L7
Dienstag, 26. Juni 2018
Präsentiert vom M94.5 Magic Moshroom
 
Donnerstag, 19. Juli 2018

 

mehr
M94.5 auf Youtube

Der M94.5-Newsletter
Du willst regelmäßig News von M94.5? Dann musst nur deine E-Mail-Adresse angeben! Keine Angst, wir spamen deinen Posteingang auch nicht voll.
 
 
Die afk Familie